Friedrich Ebert

Friedrich Ebert wurde im Februar 1871 in Heidelburg geboren und starb im Februar 1925. Ebert war Weimarer Bundespräsident und maßgeblich an der Einführung der Weimarer Verfassung beteiligt, die eine wichtige Rolle für den Untergang der Weimarer Republik spielen sollte.

Der Vertrag von Versailles war die Friedensvereinbarung, die nach dem Ende des Ersten Weltkrieges im Jahr 1918 und im Schatten der russischen Revolution und der…


Schau das Video: Fritz Fischer: Friedrich Ebert als Hoffnungsträger (Kann 2021).