Chronik der Geschichte

Hubschrauber und Igor Sikorsky

Hubschrauber und Igor Sikorsky

Igor Sikorsky gilt als Erfinder des ersten Hubschraubers der Welt. Die erste Aufzeichnung eines Drehflügelflugzeugs stammt aus dem 4. Jahrhundert in einem Buch mit dem Titel „Pao Phu Tau“, das ein fliegendes Auto beschreibt, das von sich drehenden Klingen in der Luft gehalten wird.

Sikorsky an der Steuerung des VS-300

Im Jahr 1480 zeichnete Leonardo da Vinci seine berühmte "Luftschraube", die niemals geflogen sein könnte.

Im November 1907 stieg ein Franzose, Paul Cornu, als erster Mensch in einem angetriebenen, mannstragenden Drehflügelflugzeug senkrecht auf. Er stieg 1,8 Meter hoch und blieb 20 Sekunden in der Luft. Während es sich in der Luft befand, musste es von Männern am Boden mit Stöcken stabilisiert werden, um zu verhindern, dass es in die gewünschte Richtung lief !! Der Maschinencrash landete und wurde zerstört.

1923 erfand Juan de la Cierva eine Maschine, mit der der Pilot die Vorwärts- und Vertikalbewegung steuern konnte - dies war ein wesentlicher Fortschritt bei der Entwicklung von Hubschraubern.

Der erste praktische Hubschrauber wurde von Professor Heinriche Focke entworfen. Es machte seinen ersten freien Flug im Juni 1936. Die Maschine bestand aus dem Rumpf eines kleinen Doppeldeckers mit zwei Auslegern, die Motoren stützten. Die fertige Maschine hatte beeindruckende Handlingfähigkeiten, die im Berliner Deutschlandhalle-Stadion gefilmt wurden, als die Maschine - FA15 - von Hanna Reitsch geflogen wurde. Sie behauptete, vor ihrem historischen Flug nur drei Stunden geübt zu haben. Reitsch wurde zum Toast des nationalsozialistischen Deutschlands.

Im Jahr 1939 baute und flog Igor Sikorsky seine VS-300 in Amerika. Seine Maschine hatte den bekannten Hauptliftmotor und einen Motor am Heck, der dem Piloten die Richtungssteuerung ermöglichte. Der VS-300 hatte ein offenes Cockpit.

Die Flüge von 1939 waren jedoch mit VS-300 an den Boden gebunden. Im Mai 1940 machte Sikorsky seinen ersten freien Flug und 1941 stellte er einen Weltrekord auf, indem er VS-300 1 Stunde 32 Minuten lang in der Luft hielt. Ein Jahr später flog der Sikorsky R4. Es war der erste Serienhubschrauber der Welt und wurde 1943 bei der US Navy in Dienst gestellt.


Schau das Video: Igor Sikorsky - Father of the Helicopter (Kann 2021).