Völker, Nationen, Ereignisse

Der Halifax Gibbet

Der Halifax Gibbet

Der Halifax Gibbet war der Vorläufer der Guillotine. Tatsächlich wurde die Guillotine vom Halifax Gibbet inspiriert, wobei der erstere nach demselben Prinzip arbeitete wie der letztere. Das Prinzip der Guillotine - ein Instrument mit scharfer Klinge, das über dem Hals einer verurteilten Person gehalten und dann in einiger Entfernung von diesem abgelegt wurde - wurde erstmals im mittelalterlichen England verwendet. Es wird vermutet, dass diese Hinrichtungsmethode erstmals in Halifax - daher der Name - im 13. Jahrhundert angewendet wurde. Ein Gesetz namens Gibbet Law gab dem Lord of the Manor für Halifax die Befugnis, jemanden durch den Halifax Gibbet zum Tode zu verurteilen, wenn er für schuldig befunden wurde, etwas gestohlen zu haben, das mehr als 13 Pence wert war. Der erste dokumentierte Einsatz des Halifax Gibbet erfolgte im Jahr 1286, als John of Dalton hingerichtet wurde - obwohl keine Aufzeichnungen über seine Schuld überliefert sind.

Die Halifax Gibbet war eine 15 Fuß hohe Holzkonstruktion mit einer axtförmigen Klinge an der Spitze. Dies wurde von einem Seil gehalten. Sobald der verurteilte Gefangene sicher befestigt war, würde der Henker das Seil durchtrennen. Theoretisch würden das Gewicht der Klinge und die Geschwindigkeit, mit der sie fiel, die Verurteilten enthaupten. Der Halifax Gibbet wurde an Markttagen eingesetzt. Dies würde sicherstellen, dass viele Menschen in der Stadt waren, um die Hinrichtung mitzuerleben, und die Hoffnung bestand darin, dass der furchterregende Anblick der Gibbet diejenigen abschrecken würde, die ein Leben als Verbrecher in Betracht gezogen haben könnten. Wenn ein verurteilter Gefangener am Tag seiner Hinrichtung floh und die Stadtgrenze überschritt, war er in Sicherheit, solange der Verurteilte nicht nach Halifax zurückkehrte. John Lacey, unter der Herrschaft von James I., floh am Tag seiner Hinrichtung. Er kehrte 1623 in die Stadt zurück, volle sieben Jahre nach dem Jahr, in dem er hingerichtet werden sollte. Lacey wurde auf der Gibbet erkannt, festgenommen und hingerichtet. Die Halifax Gibbet wurde zuletzt im Jahr 1650 eingesetzt. Die erste Verwendung der sogenannten Guillotine wurde im Jahr 1789 verzeichnet.


Schau das Video: Guillotine Gibbet In Halifax UK Where Heads Rolled! (Kann 2021).