Chronik der Geschichte

Heute in der Geschichte - 24. Februar

Heute in der Geschichte - 24. Februar

Heute in der Geschichte

24. Februar

303 - Galerius veröffentlicht sein Edikt, das die Verfolgung von Christen in seinem Teil des Römischen Reiches beginnt.

484 - König Huneric entfernt die christlichen Bischöfe aus ihren Büros und verbannt einige nach Korsika. Einige sind Märtyrer, darunter der frühere Prokonsul Victorian, Frumentius und andere Kaufleute. Sie werden im Hadrumetum getötet, nachdem sie sich geweigert haben, Arianer zu werden.

1303 - Schlacht von Roslin, im Ersten Krieg der schottischen Unabhängigkeit.

1386 - König Karl III. Von Neapel und Ungarn wird in Buda ermordet.

1525 - Die spanisch-kaiserliche Armee besiegt die französische Armee in der Schlacht von Pavia.

1538 - Vertrag von Nagyvárad zwischen Ferdinand I. und John Zápolya.

1582 - Papst Gregor XIII. Kündigt mit der päpstlichen Bulle Inter gravissimas den Gregorianischen Kalender an.

1607 - Das Werk L'Orfeo von Claudio Monteverdi, eines der ersten als Oper anerkannten Werke, wird uraufgeführt.

1711 - Die Londoner Uraufführung von Rinaldo von Georg Friedrich Händel, der ersten italienischen Oper, die für die Londoner Bühne geschrieben wurde.

1739 - Schlacht von Karnal: Die Armee des iranischen Herrschers Nader Shah besiegt die Streitkräfte des Mogulkaisers von Indien, Muhammad Shah.

1803 - In Marbury gegen Madison legt der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten den Grundsatz der gerichtlichen Überprüfung fest.

1809 - Das Londoner Drury Lane Theatre brennt nieder und lässt den Besitzer Richard Brinsley Sheridan mittellos zurück.

1821 - Endphase des mexikanischen Unabhängigkeitskrieges von Spanien mit Plan von Iguala.

1822 - Der erste Swaminarayan-Tempel der Welt, Shri Swaminarayan Mandir, Ahmedabad, wird eingeweiht.

1826 - Die Unterzeichnung des Vertrags von Yandabo markiert das Ende des Ersten Anglo-Burmesischen Krieges.

1831 - Der Vertrag von Dancing Rabbit Creek, der erste Umzugsvertrag gemäß dem indischen Umzugsgesetz, wird verkündet. Die Choctaws in Mississippi geben Land östlich des Flusses gegen Bezahlung und Land im Westen ab.

1848 - König Louis-Philippe von Frankreich verzichtet auf den Thron.

1863 - Arizona wird als Territorium der Vereinigten Staaten organisiert.

1868 - Andrew Johnson wird der erste Präsident der Vereinigten Staaten, der vom Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten angeklagt wird. Er wird später im Senat freigesprochen.

1875 - Die SS Göteborg stößt auf das Great Barrier Reef und sinkt vor der australischen Ostküste. Etwa 100 Menschen werden getötet, darunter eine Reihe hochrangiger Beamter und Würdenträger.

1881 - China und Russland unterzeichnen den chinesisch-russischen Ili-Vertrag.

1895 - In Baire, einer Stadt in der Nähe von Santiago de Cuba, bricht die Revolution aus. Der kubanische Unabhängigkeitskrieg beginnt und endet mit dem Spanisch-Amerikanischen Krieg im Jahr 1898.

1916 - Der Generalgouverneur von Korea richtet in Sorokdo eine Klinik namens Jahyewon ein, um Patienten mit Hansen-Krankheit zu trennen.

1917 - Erster Weltkrieg: Der US-Botschafter im Vereinigten Königreich erhält das Zimmermann-Telegramm, in dem sich Deutschland verpflichtet, die Rückkehr von New Mexico, Texas und Arizona nach Mexiko sicherzustellen, falls Mexiko den Vereinigten Staaten den Krieg erklärt.

1918 - Estnische Unabhängigkeitserklärung.

1920 - Die NSDAP wird gegründet.

1942 - Die Schlacht von Los Angeles: Ein falscher Alarm führte zu einem Fliegerabwehrfeuer, das bis in die frühen Morgenstunden des 25. Februar andauerte.

1942 - Ein Ratsbeschluss, der gemäß den Bestimmungen des Gesetzes über Kriegsmaßnahmen zur Verteidigung Kanadas erlassen wurde, gibt der kanadischen Bundesregierung die Befugnis, alle „Personen japanischer Rasse“ zu internieren.

1944 - Merrills Marodeure: Die Marodeure beginnen ihre 1.000-Meilen-Reise durch das japanisch besetzte Burma.

1945 - Der ägyptische Ministerpräsident Ahmad Mahir Pasha wird nach einer Gesetzesverordnung im Parlament ermordet.

1946 - Oberst Juan Perón, Gründer der politischen Bewegung, die als Peronismus bekannt wurde, wird in seine erste Amtszeit als Präsident Argentiniens gewählt.

1968 - Vietnamkrieg: Die Tet-Offensive wird gestoppt. Südvietnam erobert Hué zurück.

1971 - Der All India Forward Bloc hält eine Sitzung des Zentralkomitees für Notfälle ab, nachdem sein Vorsitzender Hemantha Kumar Bose drei Tage zuvor getötet wurde. P.K. Mookiah Thevar wird zum neuen Vorsitzenden ernannt.

1976 - Kuba: Nationale Verfassung wird verkündet.

1980 - Die US-amerikanische Olympiamannschaft beendet ihr Miracle on Ice mit einem 4: 2-Sieg gegen Finnland und gewinnt die Goldmedaille.

1981 - Ein Erdbeben mit einer Stärke von 6,7 (Oberflächenwellen) trifft Athen. Dieser heftige IX-Schock tötete 16 Menschen und zerstörte Gebäude in mehreren Städten westlich der Stadt.

1983 - Eine Sonderkommission des US-Kongresses veröffentlicht einen Bericht, in dem die Praxis der japanischen Internierung während des Zweiten Weltkriegs verurteilt wird.

1984 - Tyrone Mitchell verübt die Schießerei der 49th Street Elementary School in Los Angeles, bei der zwei Kinder getötet und zwölf weitere verletzt werden.

1989 - Ayatollah Ruhollah Khomeini bietet ein Kopfgeld in Höhe von 3 Millionen US-Dollar für den Tod des satanischen Versautors Salman Rushdie an.

1989 - United Airlines-Flug 811, der von Honolulu nach Neuseeland fliegt, reißt während des Fluges auf und bläst neun Passagiere aus der Business-Class-Sektion.

1999 - Der US-Bundesstaat Arizona vollstreckt Karl LaGrand, einen deutschen Staatsangehörigen, der wegen Mordes während eines verpfuschten Banküberfalls verurteilt wurde, obwohl Deutschland rechtliche Schritte unternommen hat, um ihn zu retten.

2006 - Die philippinische Präsidentin Gloria Macapagal-Arroyo erklärt die Proklamation 1017, die das Land in einen Ausnahmezustand versetzt, um einen möglichen Militärputsch zu unterdrücken.

2007 - Japan startet seinen vierten Spionagesatelliten, um potenzielle Bedrohungen wie Nordkorea besser überwachen zu können.

2008 - Fidel Castro tritt nach fast fünfzig Jahren als Präsident Kubas in den Ruhestand.

2011 - Endgültiger Start der Space Shuttle Discovery (OV-103).

2015 - Ein Metrolink-Zug entgleist im kalifornischen Oxnard nach einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen und lässt mehr als 30 Verletzte zurück.

Alle oben genannten Informationen stammen von Wikipedia.org

Quelle: //de.wikipedia.org/wiki/Februar_24

Zusammenhängende Posts

  • Heute in der Geschichte - 19. Februar

    Heute in der Geschichte 19. Februar 197 - Kaiser Septimius Severus besiegt den Usurpator Clodius Albinus in der Schlacht von Lugdunum, der blutigsten Schlacht zwischen römischen Armeen.

  • Heute in der Geschichte - 20. Februar

    Heute in der Geschichte 20. Februar 1339 - Die Mailänder Armee und die Söldner von Lodrisio Visconti (San Giorgio) stießen in der Schlacht von…

  • Heute in der Geschichte - 1. März

    Heute in der Geschichte 1. März 752 v. Chr. - Romulus, legendärer erster König von Rom, feiert den ersten römischen Triumph nach seinem Sieg über die Caeninenses,…


Schau das Video: Das tägliche Seelenbrot zum 24. Februar (Kann 2021).