Heinrich Himmler

Heinrich Himmler wurde 1900 geboren und starb 1945. Heinrich Himmler sollte nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs einer der am meisten gefürchteten Männer in Nazideutschland und Europa werden. Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/22.html Als Chef der SS hatte er die letzte Verantwortung für die innere Sicherheit in Nazideutschland (wie in der Nacht der langen Messer zu sehen) und war an der Organisation der Endlösung beteiligt, obwohl Reinhard Heydrich einen wichtigen Beitrag zur Organisation der NSDAP geleistet hatte Holocaust.

Himmler wurde in München als Sohn eines römisch-katholischen Lehrers geboren. Er war alt genug, um 1918 in der deutschen Armee zu dienen, und erlebte die letzten Tage des Ersten Weltkriegs. Nach dem Krieg wurde er Verkäufer einer Düngemittelfirma. Er trat 1923 der NSDAP bei und entwickelte schnell einen Ruf für Gründlichkeit und Effizienz. Er war 1923 Fahnenträger in der Putschbierhalle und marschierte an der Seite von Ernst Röhm, bevor der Marsch aufgelöst wurde. Von 1925 bis 1930 war er Propagandamitglied der Nationalsozialisten in Bayern, Schwaben und der Pfalz. Himmler brauchte noch ein Einkommen, da die Nationalsozialisten in der „Goldenen Ära“ von Weimar weit von einer reichen Partei entfernt waren. Zwischen 1925 und 1929 war er ein erfolgloser Hühnerbauer.

1929 wählte Hitler Himmler aus, um eine Einheit aufzubauen, die Hitlers persönlicher Leibwächter sein sollte - die SS. Himmlers Anweisungen waren einfach - nur das Beste wäre gut genug. Im Jahr 1929 zählte diese Einheit nur 200 Männer. Von 1929 bis Januar 1933 kam die Gewalt und das Chaos auf den Straßen, die am stärksten mit Weimar in Verbindung gebracht wurden, von der SA. Die SS war selten daran beteiligt. Ihre Aufgabe war es, Hitler zu beschützen.

1930 wurde Himmler als NS-Stellvertreter für Weser-Ems in den Reichstag gewählt. Er verbrachte auch seine Zeit damit, die SS so auszubauen, dass sie 1933 52.000 Mann umfasste. Himmler sorgte auch dafür, dass die SS frei von Störungen durch Röhm und die SA blieb. Himmler schuf den von Heydrich geleiteten Sicherheitsdienst, dessen ursprüngliche Funktion es war, der ideologische Geheimdienst der NSDAP zu sein.

Himmler war überzeugt, dass die Zukunft Deutschlands in den Sternen lag und er war ein begeisterter Astrologe und Kosmologe. Er glaubte auch, dass die SS der germanische Ritter des 20. Jahrhunderts war. Viele SS-Zeremonien fanden nachts in Burgen statt, die nur von brennenden Fackeln beleuchtet wurden. Er empfahl den SS-Offizieren, nur Porree und Mineralwasser zum Frühstück zu haben, und er würde nur zwölf Leute gleichzeitig an seinem Tisch sitzen lassen - so wie es König Arthur getan hatte. Himmler interessierte sich sehr für das Okkulte. Er betrachtete die SS als eine neue Art von Menschen - Soldaten, Administratoren, Akademiker und Führer in einem. Die SS sollte nach Himmlers Ansicht die neue Aristokratie Deutschlands sein.

Er war sehr daran interessiert, eine Meisterrasse und Rassenreinheit zu schaffen. Je mehr Macht er nach 1933 erhielt, desto mehr sah Himmler die Gelegenheit, diesen Glauben zu verwirklichen. Es war Himmler, der die Idee unterstützte, unverheiratete Frauen mit SS-Männern bei Lebensborn zusammenzubringen - er sah nichts falsch an alleinstehenden Frauen, die Kinder hatten, solange sowohl Mutter als auch Vater reinrassig waren. Im Oktober 1939 teilte er der SS mit, dass alleinstehende oder verheiratete Frauen aus patriotischen Gründen von Soldaten, die in den Krieg ziehen wollten, schwanger werden sollten. Die Idee von Rassenreinheit und Rassenexzellenz beherrschte Himmler ebenso wie die Verräterjagd in Deutschland.

Nach Januar 1933 erhielt die SS weitere Aufgaben. Ihre Hauptaufgabe bestand darin, bei der Abrundung von Drohungen gegen die NSDAP zu helfen. Im April 1934 wurde Himmler zum Leiter der Gestapo ernannt. Dies sollte die am meisten gefürchtete Einheit in Nazideutschland werden und Europa im Zweiten Weltkrieg besetzen. Himmler erwies sich als Meister der Organisation einer solchen Truppe.

Im Juni 1934 führte die SS die Nacht der langen Messer mit kalter Effizienz durch.

1936 wurde Himmler zum Befehlshaber der vereinigten Polizeikräfte in Deutschland ernannt. Dies gab ihm fast unbegrenzte Macht zu wissen, wer eine Bedrohung für Hitler und die Partei war. Es gab Gerüchte, dass Himmler sogar ein Tagebuch über Hitlers Gewohnheiten führte - obwohl seine Loyalität zu Hitler zu dieser Zeit nie in Frage gestellt wurde. Für viele war er unantastbar. 1943 wurde Himmler mit der Leitung des Innenministeriums beauftragt.

Himmler leitete die deutschen Konzentrationslager (das erste hatte er 1933 in Dachau eingerichtet) und die osteuropäischen Vernichtungslager. Sein Organisationstalent hatte schreckliche Konsequenzen für die Juden. Es war Himmler, der dafür sorgte, dass die "Viehzüge" pünktlich fuhren und dass jedes Lager nach Geschäftsgebieten geführt wurde, damit sie sich selbst bezahlten und wo möglich Gewinne machten. Ironischerweise würde Himmler selbst bei einem Mann, der mit so viel Blut in Verbindung gebracht wird, beim Anblick von Blut fast in Ohnmacht fallen.

Himmler und Heydrich

Das Ausmaß der Arbeit der Gestapo ist während des Zweiten Weltkriegs zu sehen, als die Weiße-Rose-Bewegung in Deutschland infiltriert wurde. Die Bewegung der Weißen Rose wollte, dass der Frieden kommt und der Krieg endet. Solche Erklärungen wurden im kriegsgeschüttelten Deutschland mit dem Tod bestraft. Die Bewegung brachte in Berlin Plakate an, auf denen stand, woran sie glaubten. Obwohl die Bewegung nur sehr wenige Mitglieder enthielt - von denen die meisten verwandt waren -, fand die Gestapo heraus, wer sie waren, und nahm sie fest. Alle wurden des Verrats für schuldig befunden und hingerichtet. Himmlers Effizienz könnte für die Gegner der Nazis schreckliche Folgen haben.

Zusammenhängende Posts

  • Tod von Heinrich Himmler

    Die Geschichte besagt, dass Heinrich Himmler, um den Galgen zu betrügen, auf eine Zyanidtablette gebissen hat, die in einem seiner Zähne eingebettet war, und dabei starb.

  • Lebensborn

    Lebensborn wurde im Dezember 1935 in das nationalsozialistische Deutschland eingeführt. Lebensborn war Teil des nationalsozialistischen Glaubens an eine „Meisterrasse“ - die Schaffung eines…


Schau das Video: SS-Chef Heinrich Himmler - Doku (Juni 2021).