Geschichte Podcasts

Hat das römische Testudo die Seiten der Formation geschützt?

Hat das römische Testudo die Seiten der Formation geschützt?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe mehrere solcher Bilder gesehen, auf denen die Soldaten in Testudo-Formation Schilde über ihren Köpfen und auch an ihren Seiten halten.

Die Soldaten, die in der äußersten linken oder rechten Spalte der Formation standen, konnten ihre Schilde entweder über den Kopf oder an die Seite halten. Hatten diese speziellen Soldaten dafür zwei Schilde? Oder sind diese Bilder ungenau?


Beide Varianten sind möglich.

Bei der Variante mit Seitenschutz würden die Soldaten an den Flanken ihre Schilde seitlich halten. Dadurch wurde der obere Schutz etwas schlechter und die Mobilität eingeschränkt, aber ein besserer Schutz geboten. Manchmal gingen Soldaten im hinteren Teil der Formation auch seitwärts, um auch den Rücken zu schützen.

Niemand trägt zwei Schilde. Die Schilde sind groß genug, um sich in einer engen Formation zu überlappen. Schauen Sie sich die Beine vorne genau an. Sie werden dort drei Beine für die drei Schilde bemerken, eine vorne, eine Seite, eine oben. Der erste hält ihn nach vorne, der zweite seitlich und der dritte oben, um auch die beiden Personen vor ihm zu bedecken. Sie sehen, diese Leute sind nicht voll ausgebildet, um ein Testudo zu bilden, da hier an der Seite eine merkliche Lücke besteht.

Schilde oben fehlen auch nicht, sie sind nur weniger dicht. In einer engen Testudo-Formation können sich die Schilde überlappen und bieten zusätzlichen Schutz, bei seitlichen Protektoren verlieren Sie diese Überlappungen.

Sie finden auch viele Bilder einer Variante ohne Seitenschutz, die mobiler ist und eine bessere Schilddichte an der Spitze der Formation bietet. Es würde im Allgemeinen bei Belagerungen verwendet werden, da von den Seiten wenig Ärger kam. Die hier gezeigte Variante ist eine lockerere Testudo-Formation, die zum Stürmen einer Stellung verwendet wird, sie ist so locker, dass Überlappungen der Schilde vermieden werden, dies gibt den Soldaten in dieser Formation größtmögliche Bewegungsfreiheit und Geschwindigkeit.


Schau das Video: Ryse: Son of Rome - Testudo Formation - Xbox One (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Antinous

    Ich denke, es wurde bereits diskutiert, verwenden Sie die Suche in einem Forum.

  2. Raphael

    IN! Hooligans sind geschieden, sie haben hier ein Chaos von Spam)))

  3. Amoxtli

    Ich entschuldige mich für die Störung ... Ich bin mir dieser Situation bewusst. Man kann diskutieren. Schreib hier oder per PN.

  4. Mac An Bharain

    Bravo, dein Gedanke ist sehr gut

  5. Wyndell

    die Nachricht verständlich

  6. Shauden

    Shpashib groß



Eine Nachricht schreiben