Geschichte Podcasts

Christa McAuliffe-Planetarium

Christa McAuliffe-Planetarium


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Christa McAuliffe Planetarium in Concord, New Hampshire, wurde errichtet, um Christa McAuliffe% zu ehren - Amerikas erste Lehrerin im Weltraum, die bei der Explosion des Space Shuttles ums Leben kam Herausforderer während einer Mission im Jahr 1986. Der Bau eines Planetariums zu ihrem Andenken wurde beschlossen, weil man der Meinung war, dass ein Planetarium Christas Traum von der Weltraumreise und ihr Engagement für die Lehre zu Recht vereint. Das Theater mit 92 Plätzen wurde am 21. Juni 1990 in Betrieb genommen. Dieses Ziel soll erreicht werden, indem sie aktiv in die Erforschung der Astronomie und Weltraumforschung einbezogen werden. Das Planetarium organisiert regelmäßig verschiedene Shows für die breite Öffentlichkeit, Schulkinder und Gruppen. Seine informativen Shows "Breathing Space", "Our Place in Space", "Infinity Express" und die sich ständig verändernde Show - "Tonight's Sky" - wurden exquisit gestaltet, um junge Köpfe zu inspirieren, sich auf eine Art und Weise mit Astronomie und Astrophysik zu befassen Sie haben es vielleicht noch nicht getan. Die kostenlose Beobachtung von Teleskopen wird während der monatlichen SkyWatch-Events und des Astronomy Day, der jeden Mai gefeiert wird, ermöglicht.



Bemerkungen:

  1. Jirair

    Du bist dem Experten nicht ähnlich :)

  2. Lisabet

    Stille ist gekommen :)

  3. Dikus

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht recht. Ich bin versichert. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir besprechen das.

  4. Arashim

    Was für Worte... Toll, eine geniale Idee

  5. Haywood

    Sie ist es ernst?

  6. Fenriktilar

    Dieser großartige Satz wurde gerade eingraviert



Eine Nachricht schreiben