Lauf der Geschichte

American Civil Rights Timeline

American Civil Rights Timeline

Die Bürgerrechte in Amerika erstreckten sich über die Jahre 1945 bis 1968. Nach diesen Jahren ereigneten sich jedoch grundlegend wichtige Ereignisse in Bezug auf die Bürgerrechte und sie sollten einen Platz in der Geschichte erlangen. Der Montgomery Bus Boycott, der Vorfall an der Little Rock High School, Martin Luther King, der Bombenanschlag auf die Kirche in Birmingham, Black Power, die Arbeit der Präsidenten Truman und Johnson und die Bürgerrechtsakte ereigneten sich alle nach 1945 und erwiesen sich als äußerst wichtig in den Fortschritten der Bürgerrechtsbewegungen.

1942Kongress für Rassengleichheit (CORE) gegründet.
1946Der Oberste Gerichtshof erklärte die Trennung in Bussen, die die Staatsgrenzen überschritten, für illegal.

Präsident Truman hat einen Ausschuss für Bürgerrechte eingesetzt.

1948Diskriminierung bei den Streitkräften wurde verboten.
1952Dies war das erste Jahr seit 1881 ohne Lynchjustiz.
1954Der Oberste Gerichtshof erklärte die Trennung in Schulen für verfassungswidrig.

Die letzten rein schwarzen Einheiten der Streitkräfte wurden aufgelöst.

1955Der Montgomery Bus Boykott begann nach der Verhaftung von Rosa Parks.
1957Dr. Martin Luther King wurde Präsident der Southern ChristianLeadership Conference.

Der Konflikt an der Little Rock High School fand statt und Eisenhower musste Bundestruppen einsetzen, um das Gesetz durchzusetzen.

Bürgerrechtsgesetz verabschiedet.

1960Es finden die ersten Sit-Ins der Schüler gegen die Trennung an den Mittagstischen statt.

SNCC gegründet - Student Nonviolent Coordinating Committee.

Elijah Muhammad forderte die Schaffung eines eigenen Staates für Schwarze.

1961Die Verhaftung der Freedom Riders im Süden.
1962James Merediths Versuch, die Mississippi-Universität zu besuchen, war nur aufgrund des Einsatzes von Bundestruppen erfolgreich.
1963NAACP-Führer - Medgar Evers - wurde ermordet.

250.000 Bürgerrechtsprotestierende marschierten in Washington

Bei dem Bombenanschlag in Birmingham wurden vier schwarze Kinder getötet - der verhaftete Weiße wurde des illegalen Besitzes von Dynamit, aber nicht des Mordes angeklagt. Nur einige Jahre später wurden die Schuldigen wegen Mordes vor Gericht gestellt.

1964Unruhen in Harlem (New York), Chicago, Rochester + Philadelphia.

Ein Bürgerrechtsgesetz wurde vom Kongress verabschiedet.

Dr. Martin Luther King wurde mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

1965Malcolm X wurde ermordet.

Ein Bürgerrechtsmarsch von Selma nach Montgomery wurde von Dr. Martin Luther King angeführt.

Es wurde ein Stimmrechtsgesetz verabschiedet, das es theoretisch für jedermann illegal machte, das Wahlrecht von jedermann einzuschränken.

Bei einem gewaltsamen Aufstand in Watts, Los Angeles, starben 34 Menschen.

1966Die Idee von Black Power wurde von Stokely Carmichael eingeführt.
1967Die staatlichen Gesetze, die die Eheschließung zwischen Rassen verbieten, wurden vom Obersten Gerichtshof für verfassungswidrig erklärt.

Thurgood Marshall war der erste schwarze Amerikaner, der vom texanischen Präsidenten Lyndon Johnson zum Obersten Gerichtshof ernannt wurde.

1968Martin Luther King wurde ermordet. Der wegen seines Mordes verurteilte Mann - James Earl Ray - wurde zu 99 Jahren Gefängnis verurteilt, bestritt jedoch, irgendetwas mit dem Mord zu tun zu haben.

Bei den Olympischen Spielen in Mexiko protestierten Tommy Smith und John Carlos bei der Siegerehrung der Herren über 400 Meter gegen Black Power.

Zusammenhängende Posts

  • Oberster Gerichtshof

    Der Oberste Gerichtshof in Amerika entscheidet über Handlungen, die der Kongress und der Präsident durch das politische System geführt haben. Der Oberste Gerichtshof hat die Aufgabe zu erklären, ob…

  • Oberster Gerichtshof

    Der Oberste Gerichtshof in Amerika entscheidet über Handlungen, die der Kongress und der Präsident durch das politische System geführt haben. Der Oberste Gerichtshof hat die Aufgabe zu erklären, ob…

  • Martin Luther King

    Martin Luther King ist wahrscheinlich die bekannteste Person der Bürgerrechtsbewegung. King war seit dem Start des Montgomery-Busses aktiv…


Schau das Video: Civil Rights and the 1950s: Crash Course US History #39 (Juni 2021).