Geschichte Podcasts

Die Memoiren von General Ulysses S. Grant

Die Memoiren von General Ulysses S. Grant


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich war jetzt im Kampf mit den beiden führenden Kommandeuren, die Armeen in einem fremden Land führten. Der Kontrast zwischen den beiden war sehr ausgeprägt. General Taylor trug nie eine Uniform, sondern zog sich ganz aus Bequemlichkeit an. Er bewegte sich auf dem Feld, auf dem er operierte, um die Situation mit eigenen Augen zu sehen. Oft war er ohne Stabsoffiziere, und wenn er von ihnen begleitet wurde, gab es keine vorgeschriebene Reihenfolge, in der sie folgten. Er war sehr geneigt, sein Pferd seitwärts zu sitzen - mit beiden Füßen auf einer Seite - besonders auf dem Schlachtfeld. General Scott war in all diesen Einzelheiten das Gegenteil. Er trug immer die gesetzlich vorgeschriebene oder erlaubte Uniform, wenn er seine Leinen inspizierte; Alle Divisions- und Brigadekommandeure würden im Voraus benachrichtigt werden, um sie über die Stunde zu informieren, zu der der kommandierende General erwartet werden könnte. Dies geschah, damit die ganze Armee unter Waffen stehen konnte, um ihren Anführer zu begrüßen, wenn er vorbeikam. Bei diesen Gelegenheiten trug er seine Ausgehuniform, einen Dreispitz, Aigilletten, Säbel und Sporen. Sein eigentlicher Stab, neben allen konstruktiven Offizieren seines Stabes - Ingenieure, Inspektoren, Quartiermeister usw., die entbehrlich waren - folgten, ebenfalls in Uniform und in vorgeschriebener Reihenfolge. Die Bestellungen wurden mit großer Sorgfalt vorbereitet und offenbar mit der Absicht, eine Geschichte dessen zu sein, was folgte.

In ihrer Art, Gedanken auszudrücken, kontrastierten diese beiden Generäle ebenso stark wie in ihren anderen Merkmalen. General Scott war präzise in der Sprache, pflegte einen ganz eigenen Stil; war stolz auf seine Rhetorik; nicht abgeneigt, von sich selbst zu sprechen, oft in der dritten Person, und er konnte die Person, von der er sprach, ohne die geringste Verlegenheit loben. Taylor war kein Gesprächspartner, aber auf dem Papier konnte er seine Bedeutung so klar ausdrücken, dass sie nicht zu verwechseln war. Er verstand es, das, was er sagen wollte, mit den wenigsten wohlgewählten Worten auszudrücken, aber er wollte die Bedeutung nicht der Konstruktion von hochtrabenden Sätzen opfern. Aber mit ihren gegensätzlichen Eigenschaften waren beide große und erfolgreiche Soldaten; beide waren wahrhaftig, patriotisch und aufrichtig in all ihren Geschäften. Es war angenehm, unter beiden zu dienen – mit Taylor war es angenehm, mit ihnen zu dienen. Scott sah mehr durch die Augen seiner Stabsoffiziere als durch seine eigenen. Seine Pläne wurden absichtlich vorbereitet und vollständig in Befehlen ausgedrückt. Taylor sah es selbst und befahl, den Notfall zu meistern, ohne darauf zu verweisen, wie sie in der Geschichte lesen würden.

<-BACK | UP | NEXT->


Schau das Video: Super Rare Voice Recording Of President Ulysses S Grant (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Altmann

    Alles über eins und so endlos

  2. Naoko

    Sie haben das Wichtigste verpasst.

  3. Taujora

    Du liegst absolut richtig. Da ist was dran, und ich finde das eine tolle Idee.

  4. Beckham

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, jetzt werde ich es wissen.

  5. Jutaxe

    Dies sind wertvolle Informationen

  6. Akinom

    Du hast nicht recht. Ich bin versichert. Lassen Sie uns darüber diskutieren.



Eine Nachricht schreiben