Geschichte Podcasts

Huff-Daland XLB-3

Huff-Daland XLB-3


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Huff-Daland XLB-3

Die Huff-Daland XLB-3 war einer von drei Versuchen, die einmotorige LB-1 derselben Firma in ein zweimotoriges Flugzeug zu verwandeln. Wie ursprünglich gebaut, war die XLB-3 einfach eine LB-1, aber mit dem Motor aus der Nase und zwei Liberty-Inverted-V-Motoren auf der unteren Tragfläche in der Nähe des Rumpfes montiert. Das resultierende Flugzeug war langsamer als das LB-1 und konnte eine kleinere Bombenlast über eine kürzere Reichweite transportieren.

Huff-Daland unternahm zwei weitere Versuche, eine zweimotorige LB-1 zu produzieren. Der XLB-3 erhielt neue Motoren und eine neue Bezeichnung und wurde zum Keystone XLB-3A, während verschiedene Liberty-Motoren verwendet wurden, um den Huff-Daland XLB-5 zu produzieren, der als Keystone LB-5 in Produktion gehen sollte.

Motor: Zwei Liberty V-1410 luftgekühlte invertierte V-Reihenmotoren
Leistung: je 420 PS
Besatzung: 5
Spannweite: 66 Fuß 6 Zoll
Länge: 46 Fuß 2 Zoll
Höhe: 14 Fuß 11 Zoll
Bruttogewicht: 12.000 Pfund
Höchstgeschwindigkeit: 105 Meilen pro Stunde auf Meereshöhe
Reisegeschwindigkeit:
Steigrate:
Decke: 8.000 Fuß
Reichweite: 550 Meilen mit voller Bombenladung
Waffen: Fünf 0,30-Zoll-Maschinengewehre
Bombenlast: 2.200 Pfund

Siehe auch: Huff-Daland Airplanes Incorporated



Bemerkungen:

  1. Mordred

    Es ist nicht absolut notwendig für mich. Es gibt andere Varianten?

  2. Hartford

    Ich denke, dass Sie sich irren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Horus

    Wo ist die INFA?

  4. Renzo

    Auf jeden Fall eine schnelle Antwort :)

  5. Mosida

    ohne Varianten ....



Eine Nachricht schreiben