Geschichte Podcasts

Wie viele Menschen schickte das islamische Kalifat während der Arabisierung Nordafrikas in den Maghreb?

Wie viele Menschen schickte das islamische Kalifat während der Arabisierung Nordafrikas in den Maghreb?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich weiß, dass es während der muslimischen Eroberung Nordafrikas eher eine militärische Kolonisierung als eine Arabisierung und Verbreitung ihrer Kultur war, da die Berber in Nordafrika ihre Kultur behielten und nicht mit den Arabern verschmolzen wurden. Danach und mit den Hilalian-Invasionen nach Nordafrika, die im Auftrag des Fatimiden-Kalifats entsandt wurden, arabisierten sie Nordafrika und verbreiteten die arabische Kultur. Meine Frage ist nun, wie viele Militärtruppen und wie viele Nomaden während dieser Eroberungen in den Maghreb geschickt wurden.

Meine Quellen und meine Recherchen: -Muslimische Eroberung des Maghreb -Hilalien-Invasion von Ifriqiya (diese ist nur auf Französisch verfügbar) Ich habe in diesen Links keine Antworten auf meine Frage gefunden. Ich suche auch nach anderen Quellen zu diesem Thema, habe aber noch nichts gefunden.


In diesem von der UNESCO herausgegebenen Buch "Die Verbreitung des Islam in der ganzen Welt" heißt es:

Die muslimische Eroberung des Maghrib durchlief mehrere Phasen: Die erste, die wichtigere, dauerte etwa 70 70 Jahre vom 21/641 bis 91/711 und kann in sieben Feldzüge unterteilt werden.

Der von Ihnen verlinkte Wikipedia-Artikel über "Muslimische Eroberung des Maghreb" nennt dieses Buch als Quelle, teilt diese Eroberungsperiode jedoch in drei separate Invasionen auf. Es erwähnt etwa 40.000 Araber, die an der ersten Invasion unter der Führung von Abdallah ibn Sa'd im Jahr 647 beteiligt waren. Bei der zweiten Invasion von 665 bis 689 waren es 40.000 in der ersten Welle, gefolgt von weiteren 10.000. Ich sehe keine Schätzungen der Invasionskräfte für die dritte Invasion c. 698-703. Insgesamt waren also an all diesen frühen Invasionen des 7. Jahrhunderts mehr als 100.000 Araber beteiligt. Es ist unklar, ob eine signifikante Anzahl von ihnen langfristig dort blieb.

Später (11. Jahrhundert) sagt der Artikel über die Banu Hilal, dass "Abu Zayd al-Hilali führte zwischen 150.000 und 300.000 Araber nach Zentral-Nordafrika, die sich mit den indigenen Völkern assimilierten und mit ihnen vermischten."


Schau das Video: Huzoors Interviews By The German Media (Kann 2022).