Geschichte Podcasts

Sportnachrichten

Sportnachrichten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Athletic News wurden 1875 in Manchester als „wöchentliche Zeitschrift des Amateursports“ gegründet. Im Jahr 1886 begann James A. Catton, Fußballberichte für die Zeitung beizutragen. Er verwendete zunächst das Pseudonym "Ubique". Später nahm er den Namen "Tityrus" an. Catton wurde schließlich Redakteur der Zeitung und wurde als der wichtigste Fußballautor Großbritanniens anerkannt.

Die erste Saison der Football League begann im September 1888. James A. Catton reagierte, indem er The Athletic News am Montag statt am Samstag veröffentlichte. Sehr zur Freude von Catton gewann Preston North End in diesem Jahr die erste Meisterschaft, ohne ein einziges Spiel zu verlieren, und erhielt den Namen "Invincibles".

Im Jahr 1891 erreichten die Verkäufe 50.000. Zwei Jahre später hatte er sich auf 100.000 verdoppelt. Ein anderer berühmter Journalist, der für die Zeitung arbeitete, war William Pickford. 1905 tat er sich mit Alfred Gibson zusammen, der für The Football Star arbeitete, um zu veröffentlichen Association Football und die Männer, die es geschafft haben.

Die Athletic News florierten weiter und hatten 1919 eine Auflage von 170.000 Exemplaren. Wie ein Fußballhistoriker, Tony Mason, in Association Football and English Society, 1863-1915, bis zum Ende des Ersten Weltkrieges "die Sportnachrichten war die Stimme des Fußballs und die Zeitung des anspruchsvollen Fußballenthusiasten."

In den späten 1920er Jahren wurden Sonntagszeitungen wie die Nachrichten aus aller Welt und Das Sonntagsvolk rund 25 % seiner Fläche dem Sport gewidmet. Dabei ging es vor allem um die Berichterstattung über Fußball. The Athletic News versuchte, mit dieser Art von Berichterstattung zu konkurrieren, aber 1931 akzeptierte sie die Niederlage und fusionierte mit Die sportliche Chronik.

Vor langer Zeit, als Fußballspieler des Verbandes Bärte und Hosen trugen, anstatt glatt rasiert zu sein und "Shorts" oder Laufhosen anzuziehen, nahmen die Zeitungen als Ganzes sehr wenig Notiz von Spielen. Die Berichte waren kurz, und es gab keine persönlichen Absätze, Geschwätze und mehr oder weniger sensationellen Nachrichten, die heute nicht nur in wöchentlichen Zeitschriften, sondern auch in Morgen- und Abendzeitungen enthalten sind.

Während meiner Zeit in Nottingham war Herr A.G. Hines, jetzt Vizepräsident des Fußballverbandes, Ehrensekretär eines Clubs, der damals als Notts Olympic bekannt war. Dies wurde oft als "Twist Hands' Club" bezeichnet. Eine "Twist Hand" ist ein Arbeiter bei der Herstellung von Spitzen. Wo immer die Olympischen Spiele an einem Samstag stattfanden, brachte Mr. Hines am Sonntagabend einen sorgfältig geschriebenen Bericht über das Spiel in das Büro des Daily Guardian und bat um seine Aufnahme in die Montagsausgabe.

Er hat all diese Arbeit geleistet und sich so viel Mühe gegeben, ohne dass er dafür bezahlt oder belohnt wurde, außer dass er dafür sorgte, dass die Olympischen Spiele bekannt wurden. Auch war er mit seinem Altruismus nicht ganz allein. Der ehrenamtliche Sekretär dieses Tages ist, wie die Botaniker sagen, von anderer Art, denn er sucht oft Zeitungen, um ihn für die Zeit, die er dem Fußball widmet, zu entschädigen.

Nichts, was ich kenne, veranschaulicht so eindrucksvoll die große Veränderung, die im Spiel stattgefunden hat. Früher lieferte der Sekretär eines gewöhnlichen Clubs kostenlos alle Informationen, die er konnte, um die Aktivitäten seines Clubs in Druck zu bringen; jetzt muss er bezahlt werden.

Als ich das erste Mal als Reporter bei Fußballspielen dabei war, war es notwendig, auf dem Boden herumzulaufen, natürlich außerhalb der Seitenlinie zu bleiben oder hinter den Torpfosten zu stehen, wenn der Hüter ein netter Mann war und frei von Nerven und kleinen Gereiztheiten war .

Ich habe sogar einen modernen Torhüter gesehen, der in einem netten kleinen Heiligtum wohnt, mit dem Torhüterschutzgesetz, um ihn zu schützen, so besorgt, dass er, wenn das Spiel weit weg war, kleine Steine ​​​​aufsammeln würde, kleine Asche , und kleine Grasbüschel und steckte sie durch die Maschen des Netzes - alles Anzeichen von Nervosität.

In den alten Zeiten war der Torhüter im Allgemeinen selbstbeherrscht. Er musste es sein, denn er wurde so oft Hals über Kopf von einem Stürmer gebündelt, während ein anderer schoss.

Aber an der Seitenlinie rauf und runter und um die Tore herum musste der Reporter wie ein rastloser Geist wandern. Er war dem Wetter ebenso ausgesetzt wie die Spieler, aber für eine Abendzeitung gab es nur selten Rechenschaft.

Schließlich wurden einige Holzbänke oder Tische in der Mitte des Spielfelds aufgestellt und grenzten an die Seitenlinie. Es gab keinen Unterschlupf, und wenn der Tag der Telegrafiemeldungen eintraf, waren die Telegrafenformulare oft durchnässt und manchmal weggeblasen.

Wo das erste Pressefach gebaut wurde, kann ich nicht sagen, aber als eine Sekretärin um eine solche Unterbringung gebeten wurde, lautete die Antwort: "Meine Liebe! Sie möchten wohl schön verglaste Fenster, einen Sessel, einen Fußwärmer, eine Zigarre und eine in Abständen ein Glas Whisky." Das Spiel gewann Anhänger, "Tore" wurden größer, und Sekretäre begannen zu zeigen, was sie für Unabhängigkeit und Hochmut hielten. Es war wirklich Unhöflichkeit. Reporter litten damals oft an schweren Erkältungen und erkrankten an Rheuma. Ich habe oft ein Streichholz mit regendurchtränkter Kleidung und gekühltem Mark hinterlassen.


Leichtathletik

In der gesamten aufgezeichneten Sportgeschichte wurde Leichtathletik immer praktiziert. Die erste Veranstaltung bei den antiken Olympischen Spielen war das „Stadion“-Rennen, ein Sprint über etwa 192 Meter. Die Gewinner dieser Veranstaltung wurden bereits 776 v. Chr. verzeichnet.

Antike Ereignisse

Ähnlich wie heute umfassten die Olympischen Spiele der Antike eine Vielzahl von Leichtathletik-Wettbewerben. Zu diesen Veranstaltungen gehörten längere Fußrennen, ein Rennen in Rüstung und ein Fünfkampf, der aus dem „Stadion“-Rennen, Weitsprung, Diskuswurf, Speerwurf und Ringen bestand.

Über den Globus

Ähnliche Veranstaltungen fanden im antiken Griechenland bei den Isthmischen, Nemeischen und Pythischen Spielen statt. In ganz Europa fanden auf lokalen Jahrmärkten und Festivals oft Lauf-, Spring- und Wurfveranstaltungen statt. In Irland und Schottland entwickelten sich diese zu organisierten Sets von Tailteann bzw. Highland Games. Im 18. und 19. Jahrhundert gab es auch eine Tradition von „Fußgänger“-Veranstaltungen – oft mit hohen Wetteinsätzen – vor allem in Großbritannien, bei denen normalerweise Geh- oder Laufrennen stattfanden.

Moderne Organisation

Das moderne Format der Leichtathletik, bei dem eine Vielzahl von Lauf-, Sprung-, Wurf-, Geh- und kombinierten Wettkämpfen in einem einzigen „Meeting“ oder „Meet“ ausgetragen werden, entwickelte sich Ende des 19. und Bewegung im Rahmen von Bildungsprogrammen. Das früheste aufgezeichnete Treffen stammt aus dem Jahr 1840 in Shropshire, England, aber spezialisierte Meisterschaften begannen in den 1880er Jahren in den USA, Großbritannien und ganz Europa sowie in anderen entwickelten Ländern zu gedeihen.

Olympische Geschichte

Seit 1896 steht Leichtathletik auf dem Programm jeder Ausgabe der Olympischen Spiele. Seine Präsenz im Spieleprogramm hat dazu geführt, dass seine Popularität auf der ganzen Welt zugenommen hat. Diese Popularität wurde auch durch die Gründung der IAAF im Jahr 1912 verstärkt. Bei den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam traten erstmals Frauenwettbewerbe auf, während das Männerprogramm ab den Spielen 1932 in Los Angeles vereinheitlicht wurde. Obwohl Frauen anfangs nur an einigen Veranstaltungen teilnahmeberechtigt waren, ist ihr Programm heute fast identisch mit dem der Männer.

In den 1960er Jahren erlebte die Leichtathletik in Entwicklungsländern einen Boom, mit dem Erfolg afrikanischer Läufer und Sprinter karibischer Herkunft. Amerikaner haben lange Zeit über die Leichtathletik der Männer geherrscht, obwohl auch europäische Nationen dominiert haben. Bei den Frauen dominierten vor ihrer Auflösung die Sowjetunion und die DDR die Wettbewerbe.


Dieses Datum in der Sportgeschichte: 27. Juni

Die täglichen und wöchentlichen E-Mail-Newsletter von TribLIVE liefern Ihnen die gewünschten Nachrichten und Informationen direkt in Ihren Posteingang.

1903 &ndash Willie Anderson gewinnt die US Open mit einem Zweitaktsieg über David Brown in einem Playoff.

1914 &mdash Jack Johnson gewinnt eine 20-Runden-Schiedsrichterentscheidung gegen Frank Moran im Velodrome d&rsquoHiver in Paris.

1924 &ndash Walter Hagen gewinnt sein zweites British Open. Hagen endet mit einem 301, um Ernest Whitcombe mit einem Schlag im Royal Liverpool Golf Club in Hoylake, England, zu besiegen. Hagen, der 1922 gewann, war der erste in den USA geborene Open&rsquos-Sieger.

1936 &mdash Alf Padgham schlägt Jimmy Adams mit einem Schlag und gewinnt die British Open im Royal Liverpool Golf Club in Hoylake, England.

1950 &ndash Chandler Harper gewinnt die PGA-Meisterschaft, indem er Henry Williams Jr., 4 und 3, in der Endrunde besiegt.

1959 &mdash Mickey Wright schlägt Louise Suggs mit zwei Schlägen um ihren zweiten Titel in Folge bei den US Women&rsquos Open.

1971 &mdash JoAnne Carner gewinnt die U.S. Women&rsquos Open mit einem Siebentaktsieg über Kathy Whitworth.

1992 Der Top-gesetzte Jim Courier, der Australian- und French-Open-Champion, verliert in Wimbledon 6-4, 4-6, 6-4, 6-4 gegen den Qualifikanten Andrei Olhovskiy aus Russland. Es ist das erste Mal in der Geschichte von Wimbledon, dass ein Qualifikanter den Top-Setzten besiegte.

1999 &mdash Juli Inkster schießt ein 6-under-65, um die LPGA-Meisterschaft zu gewinnen, und ist damit die zweite Frau, die den Grand Slam der modernen Karriere gewinnt. 13 Jahre zuvor gewann Pat Bradley ihren Grand Slam.

2006 &ndash Roger Federer gewinnt sein 42. Grasplatz-Rekordspiel in Folge und schlägt Richard Gasquet mit 6:3, 6:2, 6:2 und eröffnet damit seine Bewerbung um die vierte Wimbledon-Meisterschaft in Folge. Federer bricht den Rekord, den er mit Björn Borg teilte, dem fünfmaligen Wimbledon-Champion, der von 1976 bis 1981 41 Spiele in Folge auf Rasen gewann.

2008 &mdash Zheng Jie vervollständigt den größten Sieg ihrer Karriere in Wimbledon und besiegt die neue Nummer 1 Ana Ivanovic mit 6-1, 6-4 in der dritten Runde. Der 133.-Platzierte Zheng&rsquos-Sieg, ihr erster gegen einen Top-10-Spieler, ist der früheste Ausstieg einer hochrangigen Frau in Wimbledon seit Martina Hingis in der ersten Runde im Jahr 2001 verloren hat.

2010 &ndash Cristie Kerr fährt zu einem 12-Takt-Sieg in der LPGA-Meisterschaft in einem der einseitigsten Siege bei einem Major. Kerr führt Draht-an-Draht und schließt mit 6-unter 66 für insgesamt 19-unter 269. Kerr bricht den 1992 von Betsy King aufgestellten Turnierrekord für die Siegmarge von 11 und erreicht den zweitgrößten Sieg in einem Major.

2017 &ndash Florida erzielte im achten Inning vier Runs, um sich von der LSU abzusetzen, und die Gators schlugen ihren SEC-Rivalen mit 6:1 und beendeten einen Zwei-Spiele-Sweep im Finale der College World Series um ihren ersten nationalen Titel im Baseball. Die LSU verliert erstmals seit sieben Einsätzen in einem Meisterschaftsspiel.

Unterstützen Sie den lokalen Journalismus und helfen Sie uns, weiterhin über die Geschichten zu berichten, die für Sie und Ihre Gemeinde wichtig sind.


Inhalt

Etymologie Bearbeiten

Das englische Wort „news“ entwickelte sich im 14. Jahrhundert als spezielle Verwendung des Plurals von „new“. Im Mittelenglisch war das entsprechende Wort Neues, wie die Franzosen Nouvelles und der Deutsche Neues. Ähnliche Entwicklungen finden sich in den slawischen Sprachen – nämlich in Tschechisch und Slowakisch noviny (von nov, "neu"), das verwandte Polnisch jetzt, der Bulgare novini, und Russisch novosti – und in den keltischen Sprachen: das Walisische newyddion (von newydd) und die Cornish jetzt wie (von nowydh). [1] [2]

Die Annahme, dass "Nachrichten" von einem Akronym der Phrase "Bemerkenswerte Ereignisse, Wetter und Sport" abgeleitet werden oder dass es aus den ersten Buchstaben des Kompasses (Nord, Ost, West, Süd) gebildet wird, ist falsch. [3]

Jessica Garretson Finch wird zugeschrieben, den Begriff "aktuelle Ereignisse" geprägt zu haben, als sie in den 1890er Jahren am Barnard College lehrte. [4]

Neuheit Bearbeiten

Wie der Name schon sagt, bedeutet "Nachrichten" typischerweise die Präsentation neuer Informationen. [5] [6] Die Neuheit der Nachricht verleiht ihr eine ungewisse Qualität, die sie von den sorgfältigeren Untersuchungen der Geschichte oder anderer wissenschaftlicher Disziplinen unterscheidet. [6] [7] [8] Während Historiker dazu neigen, Ereignisse als kausal zusammenhängende Manifestationen von zugrunde liegenden Prozessen zu betrachten, neigen Nachrichtenberichte dazu, Ereignisse isoliert zu beschreiben und die Diskussion der Beziehungen zwischen ihnen auszuschließen. [9] Nachrichten beschreiben auffallend die Welt in der Gegenwart oder unmittelbaren Vergangenheit, selbst wenn die wichtigsten Aspekte einer Nachrichtengeschichte lange zurückliegen – oder in der Zukunft erwartet werden. Um die Nachricht zu machen, muss ein fortlaufender Prozess einen „Peg“ haben, ein Ereignis in der Zeit, das ihn im gegenwärtigen Moment verankert. [9] [10] Nachrichten beziehen sich in diesem Zusammenhang oft auf Aspekte der Realität, die ungewöhnlich, abweichend oder ungewöhnlich erscheinen. [11] Daher das berühmte Diktum, dass "Dog Bites Man" keine Neuigkeit ist, aber "Man Bites Dog" ist es. [12]

Eine weitere Folge der Neuheit von Nachrichten ist, dass „langsamere“ Kommunikationsformen sich von „Nachrichten“ hin zu „Analysen“ bewegen können, da neue Technologien es neuen Medien ermöglichen, Nachrichten schneller zu verbreiten. [13]

Ware Bearbeiten

Nach einigen Theorien sind "Nachrichten" alles, was die Nachrichtenindustrie verkauft. [14] Journalismus, allgemein in diesem Sinne verstanden, ist der Akt oder die Beschäftigung des Sammelns und Bereitstellens von Nachrichten. [15] [16] Aus kommerzieller Sicht sind Nachrichten einfach eine Eingabe, zusammen mit Papier (oder einem elektronischen Server), die erforderlich ist, um ein Endprodukt für die Verteilung vorzubereiten. [17] Eine Nachrichtenagentur liefert diese Ressource "Großhandel" und Verlage erweitern sie für den Einzelhandel. [18] [19]

Ton bearbeiten

Die meisten Anbieter von Nachrichten legen Wert auf Unparteilichkeit, Neutralität und Objektivität, trotz der inhärenten Schwierigkeit, ohne politische Voreingenommenheit zu berichten. [20] Die Wahrnehmung dieser Werte hat sich im Laufe der Zeit stark verändert, da der aufsehenerregende „Blattjournalismus“ an Popularität gewonnen hat. Michael Schudson hat argumentiert, dass Journalisten vor der Ära des Ersten Weltkriegs und dem damit einhergehenden Aufstieg der Propaganda das Konzept der Voreingenommenheit in der Berichterstattung nicht kennen, geschweige denn aktiv korrigieren. [21] Von Nachrichten wird manchmal auch gesagt, dass sie die Wahrheit darstellen, aber diese Beziehung ist schwer fassbar und qualifiziert. [22]

Paradoxerweise ist eine weitere Eigenschaft, die Nachrichten häufig zugeschrieben wird, Sensationsgier, die unverhältnismäßige Konzentration auf und Übertreibung emotionaler Geschichten für den öffentlichen Konsum. [23] [24] Diese Nachricht hat auch etwas mit Klatsch zu tun, der menschlichen Praxis, Informationen über andere Menschen von gemeinsamem Interesse auszutauschen. [25] Ein häufiges Sensationsthema ist Gewalt, daher ein weiteres Nachrichtendiktum: "Wenn es blutet, führt es". [26]

Nachrichtenwert Bearbeiten

Nachrichtenwert wird als ein Thema definiert, das für die Öffentlichkeit oder ein besonderes Publikum ausreichend relevant ist, um die Aufmerksamkeit der Presse oder Berichterstattung zu rechtfertigen. [27]

Nachrichtenwerte scheinen in allen Kulturen üblich zu sein. Menschen scheinen sich für Nachrichten in dem Maße zu interessieren, in dem sie eine große Wirkung haben, Konflikte beschreiben, sich in der Nähe ereignen, bekannte Personen einbeziehen und von den Normen des Alltagsgeschehens abweichen. [28] Krieg ist ein häufiges Nachrichtenthema, zum Teil weil es um unbekannte Ereignisse geht, die eine persönliche Gefahr darstellen könnten. [29]

Volksnachrichten Bearbeiten

Es gibt Hinweise darauf, dass Kulturen auf der ganzen Welt einen Ort gefunden haben, an dem Menschen Geschichten über interessante neue Informationen austauschen können. Unter Zulus, Mongolen, Polynesiern und amerikanischen Südländern haben Anthropologen die Praxis dokumentiert, Reisende vorrangig nach Nachrichten zu befragen. [30] Ausreichend wichtige Nachrichten würden schnell und oft wiederholt und könnten sich durch Mundpropaganda über ein großes geografisches Gebiet verbreiten. [31] Schon als Druckmaschinen in Europa in Gebrauch kamen, verbreiteten sich Nachrichten für die breite Öffentlichkeit oft mündlich über Mönche, Reisende, Stadtausrufer usw. [32]

Die Nachrichten werden auch in öffentlichen Versammlungsstätten wie dem griechischen Forum und den römischen Bädern übertragen. Angefangen in England dienten Kaffeehäuser als wichtige Orte für die Verbreitung von Nachrichten, auch nachdem die Telekommunikation weit verbreitet war. Die Geschichte der Kaffeehäuser wird aus arabischen Ländern verfolgt, die im 16. Jahrhundert in England eingeführt wurde. [33] In der muslimischen Welt haben sich die Menschen in Moscheen und anderen sozialen Orten versammelt und Nachrichten ausgetauscht. Reisende, die nach Mekka pilgern, übernachten traditionell in Karawansereien, Gasthäusern am Straßenrand, und diese Orte haben natürlich als Drehscheiben gedient, um Neuigkeiten aus der Welt zu erhalten. [34] Im spätmittelalterlichen Großbritannien waren Berichte ("Nachrichten") von wichtigen Ereignissen ein Thema von großem öffentlichen Interesse, wie in Chaucers 1380 Das Haus des Ruhms und andere Werke. [35]

Regierungserklärungen Bearbeiten

Vor der Erfindung der Zeitungen im frühen 17. [36] Die erste dokumentierte Verwendung eines organisierten Kurierdienstes für die Verbreitung schriftlicher Dokumente findet sich in Ägypten, wo Pharaonen Kuriere für die Verbreitung ihrer Dekrete im Staatsgebiet einsetzten (2400 v. Chr.). [37] Julius Caesar veröffentlichte regelmäßig seine Heldentaten in Gallien, und als er Diktator von Rom wurde, veröffentlichte er Regierungsmitteilungen namens Acta Diurna. Diese wurden in Metall oder Stein gemeißelt und an öffentlichen Orten aufgestellt. [38] [39] Im mittelalterlichen England wurden den Sheriffs parlamentarische Erklärungen zur öffentlichen Präsentation und Lesung auf dem Markt übergeben. [40]

In der vietnamesischen Kultur, bei den Khasi in Indien und in den Fox- und Winnebago-Kulturen des Mittleren Westens der USA wurden besonders sanktionierte Boten anerkannt. Das Zulu-Königreich benutzte Läufer, um schnell Neuigkeiten zu verbreiten. In Westafrika können Nachrichten von Griots verbreitet werden. In den meisten Fällen waren die offiziellen Nachrichtensender eng mit den Inhabern der politischen Macht verbunden. [41]

Stadtschreier waren ein übliches Mittel, um den Stadtbewohnern Informationen zu übermitteln. Im Florenz des 13. Jahrhunderts wurden Ausrufer bekannt als banditori regelmäßig auf den Markt kamen, um politische Nachrichten zu verkünden, öffentliche Versammlungen einzuberufen und die Bevölkerung zu den Waffen zu rufen. In den Jahren 1307 und 1322-1325 wurden Gesetze erlassen, die ihre Ernennung, ihr Verhalten und ihr Gehalt regelten. Diese Gesetze legten fest, wie oft a banditoro war, eine Proklamation (vierzig) zu wiederholen und wo in der Stadt sie sie lesen sollten. [42] Verschiedene Erklärungen kamen manchmal mit zusätzlichen Protokollen, Ankündigungen zur Pest sollten auch vor den Toren der Stadt gelesen werden. [43] Diese Proklamationen verwendeten alle ein Standardformat, beginnend mit einem exordium– „Die anbetungswürdigen und hochgeschätzten Herren der Acht der Wache und Sicherheit der Stadt Florenz machen es bekannt, benachrichtigen und befehlen ausdrücklich jedem von jedem Status, Rang, Qualität und Zustand“ – und fahren mit einer Erklärung fort (Erzählung), eine Aufforderung an die Hörer (petitio), und die Strafe, die von denen zu verhängen ist, die sich nicht daran halten (Peroratio). [44] Neben wichtigen Erklärungen, bandi (Ankündigungen) können Kleinkriminalität, Auskunftsersuchen und Mitteilungen über vermisste Sklaven betreffen. [45] Niccolò Machiavelli wurde 1513 von den Medici gefangen genommen, nachdem ein Bando seine sofortige Kapitulation forderte. [46] Einige Stadtschreier könnten dafür bezahlt werden, dass sie neben Nachrichten auch Werbung enthalten. [47]

Unter dem Osmanischen Reich wurden regelmäßig offizielle Botschaften in Moscheen, von reisenden Heiligen und von weltlichen Ausrufern verteilt. Diese Ausrufer wurden ausgesandt, um offizielle Ankündigungen auf Marktplätzen, Autobahnen und anderen viel befahrenen Orten zu lesen und manchmal Befehle und Strafen für Ungehorsam zu erteilen. [48]

Frühe Nachrichtensender Bearbeiten

Die Verbreitung von Nachrichten war schon immer mit den Kommunikationsnetzen verbunden, die sie verbreiten. Daher haben politische, religiöse und kommerzielle Interessen historisch die Kommunikationskanäle kontrolliert, erweitert und überwacht, über die sich Nachrichten verbreiten könnten. Postdienste sind seit langem eng mit der Aufrechterhaltung der politischen Macht in einem großen Gebiet verbunden. [49] [50]

Einer der imperialen Kommunikationskanäle, genannt "Königsstraße", durchquerte das assyrische Reich und diente als wichtige Quelle seiner Macht. [51] Das Römische Reich unterhielt ein riesiges Straßennetz, bekannt als cursus publicus, für ähnliche Zwecke. [52]

Sichtbare Signalketten über große Entfernungen, die als optische Telegraphie bekannt sind, wurden im Laufe der Geschichte auch verwendet, um begrenzte Arten von Informationen zu übermitteln. Diese können von Rauch- und Feuersignalen bis hin zu fortschrittlichen Systemen mit Semaphorcodes und Teleskopen reichen. [53] [54] Die letztere Form des optischen Telegrafen wurde in Japan, Großbritannien, Frankreich und Deutschland von den 1790er bis 1850er Jahren verwendet. [55] [56]

Asien Bearbeiten

Die weltweit ersten schriftlichen Nachrichten stammen möglicherweise aus dem China des 8. Jahrhunderts v. Chr., wo von Beamten gesammelte Berichte schließlich als Frühlings- und Herbst-Annalen. Die Annalen, deren Zusammenstellung Konfuzius zugeschrieben wird, waren einem großen Leserkreis zugänglich und behandelten allgemeine Nachrichtenthemen – obwohl sie die Grenze zwischen Nachrichten und Geschichte sprengen. [57] Der Han-Dynastie wird die Entwicklung eines der effektivsten imperialen Überwachungs- und Kommunikationsnetze der Antike zugeschrieben. [58] Von der Regierung produzierte Nachrichtenblätter, genannt tipao, zirkulierten während der späten Han-Dynastie (2. und 3. Jahrhundert n. Chr.) unter Hofbeamten. Zwischen 713 und 734, die Kaiyuan Za Bao ("Bulletin of the Court") der chinesischen Tang-Dynastie veröffentlichte Regierungsnachrichten, die handschriftlich auf Seide geschrieben und von Regierungsbeamten gelesen wurden. [59] Das Gericht schuf ein Bureau of Official Reports (Jin Zhouyuan), um die Nachrichtenverteilung für das Gericht zu zentralisieren. [60] Newsletter aufgerufen ch'ao pao in den folgenden Jahrhunderten weiter produziert und in der Öffentlichkeit verbreitet wurde. [61] Im Jahr 1582 gab es den ersten Hinweis auf privat veröffentlichte Nachrichtenblätter in Peking, während der späten Ming-Dynastie. [62] [63]

Japan verfügte an mehreren Punkten seiner Geschichte über effektive Kommunikations- und Postzustellnetzwerke, zuerst im Jahr 646 mit der Taika-Reform und erneut während der Kamakura-Zeit von 1183 bis 1333. Das System war abhängig von Hikyaku, Läufer und regelmäßig beabstandete Staffelstationen. Auf diese Weise könnten Nachrichten in 5-7 Tagen zwischen Kyoto und Kamakura übertragen werden. Spezielle Boten auf Pferden könnten Informationen mit einer Geschwindigkeit von 170 Kilometern pro Tag transportieren. [56] [64] Die japanischen Shogunate waren weniger tolerant als die chinesische Regierung der Nachrichtenzirkulation. [59] Das während der Edo-Zeit eingerichtete Postsystem war mit Durchschnittsgeschwindigkeiten von 125-150 km/Tag und Expressgeschwindigkeiten von 200 km/Tag noch effektiver. Dieses System wurde zunächst nur von der Regierung genutzt und nahm private Kommunikation nur zu exorbitanten Preisen auf. Private Dienste entstanden und gründeten 1668 ihre eigenen nakama (Gilde). Sie wurden noch schneller und schufen ein effektives optisches Telegrafiesystem mit Flaggen bei Tag und Laternen und Spiegeln bei Nacht. [56]

Europa Bearbeiten

In Europa verließen sich die Eliten im Mittelalter auf Läufer, um Nachrichten über weite Strecken zu übermitteln. Bei 33 Kilometern pro Tag brauchte ein Läufer zwei Monate, um eine Botschaft über die Hanse von Brügge nach Riga zu bringen. [65] [66] In der Frühen Neuzeit führte die zunehmende grenzüberschreitende Interaktion zu einem steigenden Informationsbedarf, dem durch prägnante handgeschriebene Nachrichtenblätter Rechnung getragen wurde. Treibende Kraft dieser Neuentwicklung war der wirtschaftliche Vorteil durch aktuelle Nachrichten. [8] [67]

Im Jahr 1556 veröffentlichte die Regierung von Venedig erstmals die monatliche Notizie-Schriftzug, die eine Gazetta kostet. [68] Diese Avvisi waren handgeschriebene Newsletter und wurden verwendet, um politische, militärische und wirtschaftliche Nachrichten schnell und effizient in italienische Städte (1500–1700) zu übermitteln – sie teilten einige Merkmale von Zeitungen, obwohl sie normalerweise nicht als echte Zeitungen angesehen wurden. [69] Avvisi wurden im Abonnement unter der Schirmherrschaft von Militär-, Religions- und Bankbehörden verkauft. Sponsoring prägte den Inhalt jeder Serie, die unter vielen verschiedenen Namen verbreitet wurde. Zu den Abonnenten gehörten Kleriker, diplomatisches Personal und Adelsfamilien. Im letzten Viertel des siebzehnten Jahrhunderts lange Passagen aus avvisi fanden Eingang in veröffentlichte Monatszeitschriften wie den Mercure de France und in Norditalien Pallade veneta. [70] [71] [72]

Postdienste ermöglichten es Händlern und Monarchen, mit wichtigen Informationen auf dem Laufenden zu bleiben. Für das Heilige Römische Reich ermächtigte Kaiser Maximilian I. 1490 zwei Brüder der italienischen Familie Tasso, Francesco und Janetto, ein Netz von Kurierstationen zu errichten, die durch Reiter verbunden waren. Sie begannen mit einer Kommunikationslinie zwischen Innsbruck und Mechelen und wuchsen von dort aus. [73] 1505 weitete sich dieses Netzwerk auf Spanien aus, das neu von Maximilians Sohn Philipp regiert wurde. Diese Fahrer konnten an einem Tag 180 Kilometer zurücklegen. [74] Dieses System wurde zur kaiserlichen Reichspost, verwaltet von Tasso-Nachkommen (später Thurn-und-Taxis), die 1587 vom Kaiser die exklusiven Betriebsrechte erhielten. [73] Der französische Postdienst und der englische Postdienst begannen ebenfalls zu dieser Zeit, wurden aber erst Anfang des 17. Jahrhunderts umfassend. [73] [75] [76] 1620 verband sich das englische System mit Thurn-und-Taxis. [54]

Diese Verbindungen untermauerten ein umfangreiches System der Nachrichtenzirkulation mit handgeschriebenen Artikeln mit Datum und Herkunftsort. Das in Deutschland zentrierte Netzwerk nahm Nachrichten aus Russland, dem Balkan, Italien, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden auf. [77] Der deutsche Rechtsanwalt Christoph von Scheurl und das Augsburger Fuggerhaus waren prominente Knotenpunkte in diesem Netzwerk. [78] Briefe, in denen historisch bedeutsame Ereignisse beschrieben werden, könnten als Nachrichtenmeldungen weite Verbreitung finden. Tatsächlich fungierte die persönliche Korrespondenz manchmal nur als bequemer Kanal, über den Nachrichten über ein größeres Netzwerk fließen konnten. [79] Eine übliche Art der geschäftlichen Kommunikation war eine einfache Auflistung von Tagespreisen, deren Umlauf den internationalen Handelsfluss beschleunigte. [80] [81] Geschäftsleute wollten sich auch über Ereignisse rund um die Schifffahrt, die Angelegenheiten anderer Unternehmen und politische Entwicklungen informieren. [80] Auch nach dem Aufkommen internationaler Zeitungen schätzten Unternehmer die Korrespondenz noch immer als Quelle zuverlässiger Nachrichten, die ihr Unternehmen betreffen würden. [82] Handgeschriebene Newsletter, die schnell für eine begrenzte Kundschaft erstellt werden konnten, wurden auch bis ins 17. Jahrhundert fortgesetzt. [78]

Aufstieg der Zeitung Bearbeiten

Die Verbreitung von Papier und Druckerpresse von China nach Europa ging einem großen Fortschritt in der Nachrichtenübermittlung voraus. [83] Mit der Verbreitung von Druckmaschinen und der Schaffung neuer Märkte im 16. Jahrhundert verlagerten sich die Nachrichten von einer sachlichen und präzisen Wirtschaftsberichterstattung zu einem emotionaleren und freizügigeren Format. (Private Newsletter, die wichtige Informationen enthielten, blieben daher von Leuten im Gebrauch, die es wissen wollten.) [84] Die ersten Zeitungen entstanden Anfang des 17. Jahrhunderts in Deutschland. [85] Relation aller Fürnemmen und gedenckwürdigen Historien aus dem Jahr 1605 gilt als die erste formalisierte „Zeitung“ der Welt [86] während die antike römische acta diurna um 131 v.

Das neue Format, das zahlreiche unzusammenhängende und vielleicht fragwürdige Berichte aus weit entfernten Orten zusammenführte, schaffte für seine Leser eine radikal neue und erschütternde Erfahrung. [87] Es entstand eine Vielzahl von Stilen, von einstöckigen Erzählungen bis hin zu Kompilationen, Übersichten und persönlichen und unpersönlichen Arten der Nachrichtenanalyse. [88]

Nachrichten für den öffentlichen Konsum wurden zunächst von den Regierungen streng kontrolliert. Bis 1530 hatte England ein Lizenzsystem für die Presse geschaffen und "aufrührerische Meinungen" verboten. [89] Gemäß dem Licensing Act war die Veröffentlichung auf zugelassene Druckereien beschränkt – wie die London Gazette beispielhaft zeigt, die prominent die Worte trug: „Published By Authority“. [90] Das Parlament ließ 1695 das Lizenzgesetz außer Kraft treten und begann eine neue Ära, die von Whig- und Tory-Zeitungen geprägt wurde. [91] (Während dieser Ära beschränkte das Briefmarkengesetz den Zeitungsvertrieb einfach dadurch, dass der Verkauf und der Kauf teuer wurden.) In Frankreich war die Zensur noch konstanter. [92] Infolgedessen lesen viele Europäer Zeitungen, die von außerhalb ihrer Landesgrenzen stammen – insbesondere aus der niederländischen Republik, wo sich die Verleger der staatlichen Zensur entziehen konnten. [93]

Die neuen Vereinigten Staaten erlebten einen Zeitungsboom, der mit der Ära der Revolution begann, beschleunigt durch lebhafte Debatten über die Einsetzung einer neuen Regierung, beflügelt durch Subventionen im Postal Service Act von 1792 und dauerte bis ins 19. Jahrhundert an. [94] [95] Amerikanische Zeitungen erhielten viele ihrer Geschichten, indem sie Berichte voneinander kopierten. Durch das Anbieten von kostenlosem Porto für Zeitungen, die Kopien austauschen wollten, subventionierte das Postgesetz ein schnell wachsendes Nachrichtennetzwerk, über das verschiedene Geschichten durchsickern konnten. [96] Zeitungen gediehen während der Kolonisierung des Westens, angetrieben von hoher Alphabetisierung und einer zeitungsliebenden Kultur. [97] Bis 1880 konkurrierte San Francisco mit New York in der Anzahl verschiedener Zeitungen und in gedruckten Zeitungsexemplaren pro Kopf. [98] Die Gründer neuer Städte waren der Meinung, dass Zeitungen über lokale Ereignisse Legitimität, Anerkennung und Gemeinschaft brachten. [99] Der Amerikaner der 1830er Jahre, schrieb Alexis de Tocqueville, war "ein sehr zivilisierter Mann, der darauf vorbereitet war, sich dem Leben im Wald zu stellen und sich mit seiner Bibel, seiner Axt und seinen Zeitungen in die Wildnis der Neuen Welt zu stürzen." [100] In Frankreich brachte die Revolution eine Fülle von Zeitungen und ein neues Klima der Pressefreiheit hervor, gefolgt von einer Rückkehr zur Repression unter Napoleon. [101] 1792 gründeten die Revolutionäre ein Nachrichtenministerium namens Bureau d'Esprit. [102]

Einige Zeitungen, die im 19. Jahrhundert und danach erschienen, behielten die kommerzielle Ausrichtung bei, die für die privaten Newsletter der Renaissance charakteristisch war. Wirtschaftlich orientierte Zeitungen veröffentlichten neue Arten von Daten, die das Aufkommen von Statistiken ermöglichten, insbesondere von Wirtschaftsstatistiken, die anspruchsvolle Investitionsentscheidungen unterstützen konnten. [103] Auch diese Zeitungen wurden für größere Teile der Gesellschaft zugänglich, nicht nur für Eliten, die einen Teil ihrer Ersparnisse an den Aktienmärkten anlegen wollten. Doch wie bei anderen Zeitungen führte die Einbindung von Werbung in die Zeitung zu berechtigten Vorbehalten, Zeitungsinformationen zum Nennwert zu akzeptieren. [104] Wirtschaftszeitungen wurden auch Förderer wirtschaftlicher Ideologien, wie des Keynesianismus Mitte des 19. Jahrhunderts. [105]

Zeitungen kamen durch die Kolonisation nach Afrika südlich der Sahara. Die erste englischsprachige Zeitung in der Gegend war The Royal Gazette und Sierra Leone Advertiser, gegründet 1801, gefolgt von The Royal Gold Coast Gazette und Commercial Intelligencer im Jahr 1822 und die Liberia Herald im Jahr 1826. [106] Eine Reihe von afrikanischen Zeitungen des 19. Jahrhunderts wurden von Missionaren gegründet. [107] Diese Zeitungen förderten im Großen und Ganzen die Kolonialregierungen und dienten den Interessen der europäischen Siedler, indem sie Nachrichten aus Europa weitergaben. [107] Die erste Zeitung, die in einer afrikanischen Muttersprache veröffentlicht wurde, war die Muigwithania, herausgegeben in Kikuyu von der Kenyan Central Association. [107] Muigwithania und andere von einheimischen Afrikanern herausgegebene Zeitungen nahmen eine starke Oppositionsposition ein und agitierten stark für die afrikanische Unabhängigkeit. [108] Zeitungen wurden während der Kolonialzeit – sowie nach der formellen Unabhängigkeit – stark zensiert. In den 1990er Jahren fand eine gewisse Liberalisierung und Diversifizierung statt. [109]

Zeitungen breiteten sich nur langsam in der arabischen Welt aus, die eine stärkere Tradition der mündlichen Kommunikation hatte, und das Misstrauen gegenüber dem europäischen Ansatz der Nachrichtenberichterstattung. Am Ende des 18. Jahrhunderts überwachten die Führer des Osmanischen Reiches in Istanbul die europäische Presse, aber ihr Inhalt wurde nicht für den Massenkonsum verbreitet. [110] Einige der ersten schriftlichen Nachrichten im modernen Nordafrika entstanden in Ägypten unter Muhammad Ali, der die lokale Papierindustrie entwickelte und die begrenzte Verbreitung von Nachrichtensendungen namens jurnals. [111] Ab den 1850er und 1860er Jahren begann sich die private Presse in dem multireligiösen Land Libanon zu entwickeln. [112]

Newswire Bearbeiten

Die Entwicklung des elektrischen Telegrafen, der oft entlang der Eisenbahnlinien unterwegs war, ermöglichte es, Nachrichten über längere Distanzen schneller zu verbreiten. [113] (Tage bevor Morses Baltimore-Washington-Linie die berühmte Frage „Was hat Gott bewirkt? eine neue Zentralisierung der Nachrichten in den Händen von Nachrichtendiensten, die in den großen Städten konzentriert sind. Ihre moderne Form geht auf Charles-Louis Havas zurück, der Bureau Havas (später Agence France-Presse) in Paris gründete. Havas begann 1832 mit dem optischen Telegrafennetz der französischen Regierung. 1840 begann er, Tauben für die Kommunikation nach Paris, London und Brüssel zu verwenden. Havas begann, den elektrischen Telegraphen zu benutzen, als er verfügbar wurde. [114]

Einer von Havas' Schützlingen, Bernhard Wolff, gründete 1849 Wolffs Telegraphisches Bureau in Berlin. [115] Ein anderer Havas-Schüler, Paul Reuter, begann 1849 Nachrichten aus Deutschland und Frankreich zu sammeln und wanderte 1851 nach London aus, wo er die Reuters-Nachrichten gründete Agentur – spezialisiert auf Nachrichten vom Kontinent. [116] Im Jahr 1863 gründeten William Saunders und Edward Spender die Central Press Agency, die später Press Association genannt wurde, um inländische Nachrichten zu bearbeiten. [117] Kurz bevor die isolierte Telegrafenleitung 1851 den Ärmelkanal überquerte, erlangte Reuter das Recht, Börsenkurse zwischen Paris und London zu übermitteln. [118] Unter dem Motto "Follow the Cable" manövrierte er Reuters in eine dominante globale Position und errichtete Nachrichten-Außenposten im gesamten britischen Empire in Alexandria (1865), Bombay (1866), Melbourne (1874), Sydney (1874) und Kapstadt (1876). [118] [119] In den Vereinigten Staaten wurde Associated Press zu einer Nachrichtenagentur, die durch eine exklusive Vereinbarung mit der Firma Western Union eine führende Position erlangte. [120]

Der Telegraph leitete ein neues globales Kommunikationssystem ein, begleitet von einer Umstrukturierung der nationalen Postsysteme und dicht gefolgt von der Einführung von Telefonleitungen. Angesichts des hohen Wertes internationaler Nachrichten gingen Regierungen, Unternehmen und Nachrichtenagenturen aggressiv vor, um die Übertragungszeiten zu verkürzen. Im Jahr 1865 hatte Reuters die Nachricht von der Ermordung von Lincoln und berichtete zwölf Tage nach dem Ereignis in England über die Nachrichten. [121] Im Jahr 1866 verband ein Unterwasser-Telegrafenkabel Irland erfolgreich mit Neufundland (und damit dem Western-Union-Netzwerk), wodurch die transatlantische Übertragungszeit von Tagen auf Stunden verkürzt wurde. [122] [123] [124] Das transatlantische Kabel ermöglichte einen schnellen Austausch von Informationen über die Börsen in London und New York sowie über die Warenbörsen von New York, Chicago und Liverpool – zum Preis von 5 bis 10 Dollar in Gold , pro Wort. [125] Senden Am 11. Mai 1857 meldete sich ein junger britischer Telegrafenbetreiber in Delhi nach Hause, um die Behörden der indischen Rebellion von 1857 zu alarmieren. Die Rebellen unterbrachen das britische Telegrafennetz, das mit mehr Redundanzen wieder aufgebaut wurde. [126] In den Jahren 1902-1903 vervollständigten Großbritannien und die USA die Zirkumtelegraphie des Planeten mit transpazifischen Kabeln von Kanada nach Fidschi und Neuseeland (British Empire) und von den USA nach Hawaii und zu den besetzten Philippinen. [127] Ungeachtet der US-amerikanischen Bekräftigung der Monroe-Doktrin war Lateinamerika bis zum Ersten Weltkrieg ein Schlachtfeld konkurrierender telegrafischer Interessen, wonach die US-Interessen schließlich ihre Macht in der Hemisphäre festigten. [128]

Um die Jahrhundertwende (dh um 1900) bildeten Wolff, Havas und Reuters ein Nachrichtenkartell, das den Weltmarkt in drei Sektionen unterteilte, in denen jeder mehr oder weniger exklusive Vertriebsrechte und Beziehungen zu nationalen Agenturen hatte . [129] Die Fläche jeder Behörde entsprach in etwa der kolonialen Sphäre ihres Mutterlandes. [130] Reuters und der australische nationale Nachrichtendienst hatten eine Vereinbarung getroffen, Nachrichten nur miteinander auszutauschen. [131] Aufgrund der hohen Kosten für die Aufrechterhaltung der Infrastruktur, des politischen Wohlwollens und der globalen Reichweite war es für Neuankömmlinge praktisch unmöglich, die drei großen europäischen Agenturen oder die amerikanische Associated Press herauszufordern. [132] Im Jahr 1890 erweiterte Reuters (in Zusammenarbeit mit der Press Association, Englands größte Nachrichtenagentur für inländische Nachrichten) in "weiche" Nachrichten für den öffentlichen Konsum, über Themen wie Sport und "menschliches Interesse". [133] Im Jahr 1904 eröffneten die großen drei Drahtdienste Beziehungen zu Vestnik, der Nachrichtenagentur des zaristischen Russlands, zu ihrer Gruppe, obwohl sie ihre eigenen Reporter in Moskau unterhielten.[134] Während und nach der Russischen Revolution unterhielten die externen Agenturen eine Arbeitsbeziehung mit der Petrograder Telegrafenagentur, die in Russische Telegrafenagentur (ROSTA) und schließlich in Telegrafenagentur der Sowjetunion (TASS) umbenannt wurde. [135]

Die Kommunistische Partei Chinas gründete 1931 ihre Nachrichtenagentur Red China News Agency Rotes China Zeitung und die interne Referenznachrichten. 1937 benannte die Partei die Agentur um Xinhua, Neues China. Xinhua wurde 1949 die offizielle Nachrichtenagentur der Volksrepublik China. [136]

Diese Agenturen rühmten ihre Fähigkeit, Ereignisse in "Minuten-Nachrichtenglobuli" zu destillieren, 20-30-Wörter-Zusammenfassungen, die die Essenz neuer Entwicklungen vermittelten. [135] Im Gegensatz zu Zeitungen und entgegen der Meinung einiger ihrer Reporter versuchten die Agenturen, ihre Berichte einfach und sachlich zu halten. [137] Die Nachrichtenagenturen haben das Modell der "umgekehrten Pyramide" der Nachrichtentexte hervorgebracht, bei dem die wichtigsten Fakten am Anfang des Textes erscheinen und im Laufe des Textes immer mehr Details hinzugefügt werden. [122] Der spärliche telegrafische Schreibstil schwappte in Zeitungen über, die oft Geschichten aus dem Draht mit wenig Ausschmückung nachdruckten. [19] [138] In einem 20. September 1918 Prawda Leitartikel, wies Lenin die sowjetische Presse an, ihr politisches Geschwafel einzuschränken und viele kurze antikapitalistische Nachrichten im "Telegraphenstil" zu produzieren. [139]

Wie in früheren Epochen boten die Nachrichtenagenturen politischen und geschäftlichen Kunden besondere Dienstleistungen an, die einen erheblichen Teil ihres Geschäfts und ihrer Einnahmen ausmachten. Die Drahtdienste unterhielten enge Beziehungen zu ihren jeweiligen nationalen Regierungen, die sowohl Pressemitteilungen als auch Zahlungen zur Verfügung stellten. [140] Die Beschleunigung und Zentralisierung von Wirtschaftsnachrichten erleichterte die regionale wirtschaftliche Integration und die wirtschaftliche Globalisierung. „Es waren die sinkenden Informationskosten und die zunehmende Kommunikationsgeschwindigkeit, die die Ursache für die zunehmende Marktintegration waren, und nicht allein die sinkenden Transportkosten. Um Waren in einen anderen Bereich zu versenden, mussten Händler zunächst wissen, ob sie tatsächlich versenden sollen von der Ware und wohin. Informationskosten und Schnelligkeit waren für diese Entscheidungen entscheidend.“ [141]

Radio und Fernsehen Bearbeiten

Die British Broadcasting Company begann 1922 mit der Übertragung von Radionachrichten aus London, die laut Gesetz vollständig von den britischen Nachrichtenagenturen abhängig war. [142] BBC-Radio vermarktete sich selbst als Nachrichtensendung von und für soziale Eliten und stellte nur Sender ein, die mit Akzenten der Oberschicht sprachen. [143] Die BBC gewann durch den Generalstreik im Mai 1926 an Bedeutung, als die Zeitungen geschlossen wurden und das Radio als einzige Nachrichtenquelle für eine unsichere Öffentlichkeit diente. (Zum Missfallen vieler Hörer vertrat die BBC eine eindeutig regierungsfreundliche Haltung gegenüber den Streikenden). [142] [144]

In den USA gründete die Radio Group von RCA 1926 ihr Radionetzwerk NBC. Die Familie Paley gründete kurz darauf CBS. Diese beiden Netzwerke, die Nachrichtensendungen an Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen lieferten, dominierten den Äther während der gesamten Zeit der Hegemonie des Radios als Nachrichtenquelle. [145] Radiosender in den Vereinigten Staaten verhandelten 1933 eine ähnliche Vereinbarung mit der Presse, als sie zustimmten, nur Nachrichten des Press-Radio Bureau zu verwenden und Werbung zu vermeiden ). [146] Wie in Großbritannien vermied das amerikanische Nachrichtenradio "kontroverse" Themen gemäß den von der National Association of Broadcasters aufgestellten Normen. [147] Bis 1939 58% der Amerikaner befragt von Reichtum hielten Radionachrichten für genauer als Zeitungen, und 70 % wählten das Radio als ihre wichtigste Nachrichtenquelle. [147] Das Radio expandierte schnell über den Kontinent, von 30 Stationen im Jahr 1920 auf tausend in den 1930er Jahren. Diese Aktion wurde hauptsächlich mit Werbe- und PR-Geldern finanziert. [148]

Die Sowjetunion begann 1929 einen großen internationalen Rundfunkbetrieb mit Sendern in Deutsch, Englisch und Französisch. Die Nazi-Partei nutzte das Radio, um in Deutschland an die Macht zu kommen, und ein Großteil ihrer Propaganda konzentrierte sich auf den Angriff auf die sowjetischen Bolschewiki. Der britische und der italienische Auslandsfunk konkurrierten um Einfluss in Nordafrika. Alle vier dieser Rundfunkdienste wurden immer bösartiger, als sich die europäischen Nationen auf den Krieg vorbereiteten. [149]

Der Krieg bot die Gelegenheit, das Radio zu erweitern und sein neues Potenzial zu nutzen. Die BBC berichtete über die alliierte Invasion der Normandie am Morgen um 8:00 Uhr, einschließlich eines Clips aus der deutschen Radioberichterstattung über das gleiche Ereignis. Die Zuhörer verfolgten die Entwicklungen im Laufe des Tages. [150] Die USA richteten ihr Office of War Information ein, das 1942 Programme nach Südamerika, dem Nahen Osten und Ostasien schickte. [151] Radio Luxemburg, ein zentral gelegener Hochleistungssender auf dem Kontinent, wurde von Deutschland und dann von den Vereinigten Staaten beschlagnahmt, die gefälschte Nachrichtenprogramme erstellten, die so aussahen, als ob sie von Deutschland stammten. [152] Die japanische Regierung richtete sich gegen amerikanische Truppen im Pazifik und strahlte die Sendung "Zero Hour" aus, die Nachrichten aus den USA enthielt, um den Soldaten Heimweh zu machen. [153] Aber am Ende des Krieges hatte Großbritannien das größte Radionetz der Welt und sendete international in 43 verschiedenen Sprachen. [154] Sein Umfang wurde schließlich (bis 1955) von den weltweiten Voice of America-Programmen übertroffen, die von der United States Information Agency produziert wurden. [155]

In Großbritannien und den Vereinigten Staaten stieg die Zahl der Fernsehnachrichten in den 1950er Jahren dramatisch an und verdrängte in den 1960er Jahren das Radio als wichtigste Nachrichtenquelle der Öffentlichkeit. [156] In den USA wurde das Fernsehen von denselben Sendern betrieben, die auch das Radio besaßen: CBS, NBC und ein NBC-Spin-off namens ABC. [157] Edward R. Murrow, der als Kriegsreporter in London zum ersten Mal in die Öffentlichkeit trat, machte den großen Sprung ins Fernsehen und wurde ein ikonischer Nachrichtenmann bei CBS (und später Direktor der United States Information Agency). [158]

Ted Turners Gründung des Cable News Network (CNN) im Jahr 1980 leitete eine neue Ära der 24-Stunden-Satellitennachrichtenübertragung ein. 1991 führte die BBC einen Konkurrenten ein, BBC World Service Television. Rupert Murdochs Australian News Corporation trat mit Fox News Channel in den USA, Sky News in Großbritannien und STAR TV in Asien in Erscheinung. [159] Indem sie diesen neuen Apparat mit dem Einsatz eingebetteter Reporter kombinierten, führten die Vereinigten Staaten den Golfkrieg 1991–1992 mit Unterstützung einer ununterbrochenen Medienberichterstattung. [160] Die Spezialität von CNN ist die Krise, auf die das Netzwerk bereit ist, seine gesamte Aufmerksamkeit zu richten, wenn es so gewählt wird. [161] CNN-Nachrichten wurden über INTELSAT-Kommunikationssatelliten übertragen. [162] CNN, sagte eine Führungskraft, würde einen "Stadtschreier zum globalen Dorf" bringen. [163]

1996 entwickelte sich der katarische Sender Al Jazeera zu einer mächtigen Alternative zu den westlichen Medien, die teilweise aus der Wut in der arabischen und muslimischen Welt über die voreingenommene Berichterstattung über den Golfkrieg Kapital schlug. Al Jazeera stellte viele Nachrichtenmitarbeiter ein, die bequemerweise von BBC Arabic Television entlassen wurden, das im April 1996 geschlossen wurde. Es nutzte Arabsat zum Senden. [159]

Internet bearbeiten

Das frühe Internet, bekannt als ARPANET, wurde vom US-Verteidigungsministerium kontrolliert und hauptsächlich von Akademikern genutzt. Mit der Veröffentlichung des Netscape-Browsers im Jahr 1994 wurde es einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich. [164] Nachrichten-Websites waren zunächst hauptsächlich Archive von Printpublikationen. [165] Eine frühe Online-Zeitung war die Elektronischer Telegraf, veröffentlicht von Der tägliche Telegraph. [166] [167] Ein Erdbeben in Kalifornien im Jahr 1994 war eine der ersten großen Geschichten, die in Echtzeit online gemeldet wurden. [168] Die neue Verfügbarkeit von Webbrowsing machte Nachrichtenseiten für mehr Menschen zugänglich. [168] Am Tag des Bombenanschlags in Oklahoma City im April 1995 strömten die Leute in Newsgroups und Chatrooms, um die Situation zu diskutieren und Informationen auszutauschen. Die Oklahoma City täglich hat innerhalb von Stunden Neuigkeiten auf seiner Website veröffentlicht. Zwei der einzigen Nachrichtenseiten, die Bilder hosten können, die San Jose Mercury News und Zeit Magazin, veröffentlichte Fotos der Szene. [168]

Quantitativ hat das Internet die schiere Menge an Nachrichten, die einer Person zur Verfügung stehen, massiv erweitert. Auch die Geschwindigkeit des Nachrichtenflusses an Einzelpersonen hat ein neues Plateau erreicht. [169] Dieser unüberwindbare Nachrichtenfluss kann die Menschen abschrecken und zu einer Informationsüberflutung führen. Zbigniew Brzezinski nannte diese Zeit die "technetronische Ära", in der "die globale Realität den Einzelnen zunehmend aufnimmt, ihn einbezieht und ihn gelegentlich sogar überwältigt". [170]

Bei staatlichen Durchgriffen oder Revolutionen ist das Internet oft zu einem wichtigen Kommunikationskanal für die Nachrichtenverbreitung geworden, während es eine (relativ) einfache Handlung ist, eine Zeitung, ein Radio oder einen Fernsehsender zu schließen, sind mobile Geräte wie Smartphones und Netbooks viel schwieriger zu erreichen aufspüren und beschlagnahmen. Durch die Verbreitung internetfähiger mobiler Endgeräte sind auch Bürgerjournalisten entstanden, die eine zusätzliche Perspektive auf das Geschehen bieten.

Nachrichten können durch verschiedene Kommunikationsmedien reisen. [18] In der Neuzeit mussten gedruckte Nachrichten in eine Nachrichtenredaktion gerufen oder von einem Reporter dorthin gebracht werden, wo sie getippt und entweder über Drahtdienste übertragen oder bearbeitet und zusammen mit anderen Nachrichten für eine bestimmte Ausgabe manuell in Schrift gesetzt wurden. Heutzutage ist der Begriff "Breaking News" banal geworden, da kommerzielle US-Kabelnachrichtendienste, die 24 Stunden am Tag verfügbar sind, Live-Kommunikationssatellitentechnologie verwenden, um aktuelle Ereignisse in die Häuser der Verbraucher zu bringen, wenn das Ereignis eintritt. Ereignisse, die früher Stunden oder Tage brauchten, um in Städten oder Nationen allgemein bekannt zu werden, werden über Radio, Fernsehen, Mobiltelefon und Internet blitzschnell an die Verbraucher weitergegeben.

Die Geschwindigkeit der Nachrichtenübertragung variiert natürlich immer noch stark, je nachdem, wo und wie man lebt. [171]

Zeitung bearbeiten

Die meisten großen Städte in den Vereinigten Staaten hatten historisch gesehen Morgen- und Nachmittagszeitungen. Mit der Einführung neuer Kommunikationsmedien wurden die Nachmittagszeitungen geschlossen und die Morgenzeitungen verloren ihre Auflage. Wochenzeitungen haben etwas zugenommen. [172] In immer mehr Städten haben Zeitungen lokale Marktmonopole etabliert – d. h. eine einzige Zeitung ist die einzige in der Stadt. Dieser Prozess hat sich seit den 1980er Jahren beschleunigt, was einem allgemeinen Trend zur Konsolidierung des Medienbesitzes entspricht. [173] Auch in China haben Zeitungen von Stadt zu Stadt einen exklusiven Status erlangt und sich in großen Verbänden wie Chengdu Business News zusammengeschlossen. Diese Verbände funktionieren wie Nachrichtenagenturen und fordern die Hegemonie von Xinhua als Nachrichtenanbieter heraus. [136]

Die drei auflagenstärksten Zeitungen der Welt veröffentlichen alle aus Japan.

Etwa ein Drittel des Zeitungsumsatzes stammt aus dem Verkauf, der Großteil aus Anzeigen. [174] Zeitungen haben angesichts sinkender Auflagen und des freien Informationsflusses über das Internet Schwierigkeiten, ihre Einnahmen aufrechtzuerhalten. Einige haben Paywalls für ihre Websites eingeführt. [166]

In den USA haben viele Zeitungen ihre Aktivitäten online verlagert und veröffentlichen nicht täglich, sondern rund um die Uhr, um mit der Internetgesellschaft Schritt zu halten. Prognostiker gehen davon aus, dass gedruckte Zeitungen in den USA in 5 bis 20 Jahren verschwinden werden. [166] Viele Zeitungen haben begonnen, das Engagement in den sozialen Medien zu verfolgen, um aktuelle Nachrichten zu berichten. Der Spanier Público hat seine Social-Media-Strategie überarbeitet und sein Publikum um 40 % gesteigert.

Fernsehen Bearbeiten

Zu den international verbreiteten Nachrichtenkanälen gehören BBC News, CNN, Fox News, MSNBC und Sky News. Fernsehgeräte sind in den Vereinigten Staaten stark konzentriert (98% der Haushalte), und der durchschnittliche Amerikaner sieht täglich 4 Stunden Fernsehprogramme. In anderen Teilen der Welt, wie beispielsweise in Kenia – vor allem in ländlichen Gebieten ohne viel Strom – sind Fernseher selten. [171]

Der größte Anbieter internationaler Videonachrichten ist Reuters TV mit 409 Abonnenten in 83 Ländern, 38 Büros und einem gemeldeten Publikum von täglich 1,5 Milliarden Menschen. Der andere große Videonachrichtendienst ist Associated Press Television News. Diese beiden großen Agenturen haben Vereinbarungen über den Austausch von Videonachrichten mit ABC, NBC, CBS, CNN und Eurovision getroffen – selbst eine beträchtliche Videonachrichtenbörse. [175] CNN International ist in Krisenzeiten ein bemerkenswerter Sender. [161]

Internet bearbeiten

Online-Journalismus sind Nachrichten, über die im Internet berichtet wird. Nachrichten können durch diese Nachrichtenmethode schneller geliefert und leichter abgerufen werden. Das Internetzeitalter hat das Verständnis von Nachrichten verändert. Da das Internet nicht nur eine sofortige, sondern auch eine bi- oder multidirektionale Kommunikation ermöglicht, hat es die Grenzen des legitimen Nachrichtenproduzenten verwischt. Eine gängige Art des Internetjournalismus wird als Blogging bezeichnet. Dabei handelt es sich um einen Dienst von dauerhaft geschriebenen Artikeln, die von einer oder mehreren Personen hochgeladen und geschrieben werden. Millionen von Menschen in Ländern wie den Vereinigten Staaten und Südkorea haben mit dem Bloggen begonnen. Viele Blogs haben ein eher kleines Publikum, manche Blogs werden jeden Monat von Millionen gelesen. [176] Social-Media-Sites, insbesondere Twitter und Facebook, sind zu einer wichtigen Quelle für aktuelle Nachrichten und für die Verbreitung von Links zu Nachrichten-Websites geworden. Twitter erklärte 2012: „Es ist, als würde man eine Zeitung zugestellt bekommen, deren Schlagzeilen Sie immer interessant finden – Sie können aktuelle Nachrichten entdecken, mehr über Themen erfahren, die für Sie wichtig sind, und in Echtzeit Insiderwissen erhalten.“ [177] Handykameras haben den Fotojournalismus der Bürger normalisiert. [178]

Michael Schudson, Professor an der Columbia University Graduate School of Journalism, sagte, dass "alles, was wir einst über Journalismus zu wissen glaubten, im digitalen Zeitalter überdacht werden muss." [179] Die journalistische Arbeit kann heute von überall und gut gemacht werden. Es braucht nicht mehr als einen Reporter und einen Laptop. Auf diese Weise scheint die journalistische Autorität individueller und weniger institutionell zu sein. Aber muss der einzelne Reporter immer ein echter Journalist sein? Oder ist journalistische Arbeit von überall und von jedem möglich? Dies sind Fragen, die sich auf den Kern der journalistischen Praxis und die Definition von "Nachrichten" selbst beziehen. Wie Schudson betont hat, ist die Antwort nicht leicht zu finden: "Der Boden, auf dem Journalisten gehen, erzittert, und die Erfahrung sowohl für diejenigen, die auf diesem Gebiet arbeiten, als auch für diejenigen, die es außerhalb studieren, ist schwindelerregend". [179]

Schudson hat die folgenden sechs spezifischen Bereiche identifiziert, in denen sich seiner Meinung nach die Ökologie der Nachrichten verändert hat:

  • Die Grenze zwischen Leser und Autor ist verwischt.
  • Die Unterscheidung zwischen Tweet, Blogpost, Facebook, Zeitungsartikel, Zeitschriftenartikel und Buch ist verwischt.
  • Die Grenze zwischen Profis und Amateuren hat sich verwischt und eine Vielzahl von "Pro-Am"-Beziehungen ist entstanden.
  • Die Grenzen zwischen gewinnorientierten, öffentlichen und gemeinnützigen Medien sind verwischt und die Zusammenarbeit über diese Finanzierungsmodelle hinweg hat sich entwickelt.
  • In kommerziellen Nachrichtenorganisationen ist die Grenze zwischen der Nachrichtenredaktion und der Geschäftsstelle verwischt.
  • Die Grenze zwischen alten und neuen Medien ist praktisch bis zur Unkenntlichkeit verwischt. [180]

Diese Veränderungen haben unweigerlich grundlegende Auswirkungen auf die zeitgenössische Ökologie der Nachrichten. "Die Grenzen des Journalismus, die noch vor wenigen Jahren relativ klar und dauerhaft schienen, sind weniger klar geworden, und diese Verwischung, die möglicherweise die Grundlage des Fortschritts ist, aber auch die Quelle von Risiken ist, hat eine neue Reihe geschaffen." journalistischer Prinzipien und Praktiken", [181] formuliert es Schudson. Es ist zwar komplex, aber es scheint die Zukunft zu sein.

Online-Nachrichten haben auch die geografische Reichweite einzelner Nachrichtensendungen verändert und die Leserschaft von Stadt zu Stadt auf ein potenziell globales Publikum ausgeweitet. [166]

Das Wachstum von Social-Media-Netzwerken hat auch neue Möglichkeiten für eine automatisierte und effiziente Nachrichtensammlung für Journalisten und Redaktionen geschaffen. Viele Nachrichtenredaktionen (Rundfunk, Zeitungen, Zeitschriften, Radio und Fernsehen) haben damit begonnen, Nachrichten auf Social-Media-Plattformen zu sammeln. Social Media verändert das Konsumverhalten und den Nachrichtenkonsum. Laut einer Studie von Pew Research liest ein großer Teil der Amerikaner Nachrichten auf digitalen und mobilen Geräten.

Da das Internet nicht die "Spalten-Zoll"-Beschränkung von Printmedien hat, können Online-Nachrichten mit ergänzendem Material gebündelt sein, müssen es aber nicht. Das Medium World Wide Web ermöglicht auch Hyperlinks, die es dem Leser ermöglichen, zu anderen Seiten zu navigieren, die mit der gerade gelesenen Seite verwandt sind. [166]

Trotz dieser Veränderungen kommen einige Studien zu dem Schluss, dass die Berichterstattung im Internet nach wie vor ziemlich homogen ist und von Nachrichtenagenturen dominiert wird. [182] [183] ​​Und Journalisten, die mit Online-Medien arbeiten, identifizieren keine signifikant anderen Kriterien für die Nachrichtenwürdigkeit als Print-Journalisten. [24] Die Nachrichten-Website wie TruthUnfold sind die Paradebeispiele.

Nachrichtenagenturen sind Dienste, die Nachrichten zusammenstellen und in großen Mengen verbreiten. Da sie Informationen an eine Vielzahl von Kunden weitergeben, die das Material als Nachrichten für den öffentlichen Konsum neu verpacken, neigen Nachrichtenagenturen dazu, in ihren Berichten weniger kontroverse Formulierungen zu verwenden. Trotz ihrer Bedeutung sind Nachrichtenagenturen in der Öffentlichkeit nicht bekannt. Sie halten sich unauffällig und ihre Reporter bekommen in der Regel keine Bylines. [19] [184]

Die älteste noch tätige Nachrichtenagentur ist die Agence France-Presse (AFP). [185] Sie wurde 1835 von dem Pariser Übersetzer und Werbeagenten Charles-Louis Havas als Agence Havas gegründet. Am Ende des 20. Jahrhunderts übertraf Reuters die anderen Nachrichtenagenturen bei den Gewinnen bei weitem und wurde zu einem der größten Unternehmen in Europa. [186] Im Jahr 2011 beschäftigte Thomson Reuters mehr als 55.000 Mitarbeiter in 100 Ländern und erzielte einen Jahresumsatz von 12,9 Milliarden US-Dollar. [19]

United Press International wurde Mitte des 20. Jahrhunderts als Weltnachrichtenagentur bekannt, schrumpfte jedoch in den 1980er Jahren und wurde zu niedrigen Preisen verkauft. Es ist im Besitz des Unternehmens News World Communications der Vereinigungskirche.

Nachrichtenagenturen, insbesondere Reuters und die neuen wichtigen Bloomberg News, übermitteln sowohl Nachrichten für ein Massenpublikum als auch Finanzinformationen, die für Unternehmen und Investoren von Interesse sind. [187] [188] Bloomberg LP, ein 1981 von Michael Bloomberg gegründetes Privatunternehmen, machte mit der computergestützten, in Echtzeit aktualisierten Börsenberichterstattung schnelle Fortschritte. Der Nachrichtendienst nutzte diesen elektronischen Vorteil weiterhin aus, indem er computergenerierte Analysen mit Textberichten kombinierte. Bloomberg verband sich in den 1990er Jahren mit der Agence France Presse. [188]

Nach der Vermarktung der chinesischen Wirtschaft und dem Medienboom der 1990er Jahre hat Xinhua einige kommerzielle Praktiken einschließlich Abonnementgebühren eingeführt, aber es bleibt staatlich subventioniert. Es bietet Newswire, Nachrichtenfotos, Wirtschaftsinformationen sowie Audio- und Videonachrichten. Xinhua hat eine wachsende Zahl von Abonnenten, die im Jahr 2002 16.969 betrug, darunter 93% der chinesischen Zeitungen. [136] Es betreibt 123 ausländische Büros und produziert täglich 300 Nachrichten. [189]

Weitere reichweitenstarke Agenturen sind die Deutsche Presse-Agentur (Deutschland), Kyodo News (Japan), die Agenzia Nazionale Stampa Associata (Italien), der Middle East News Agency (Ägypten), Tanjug (Serbien), EFE (Spanien) und Anadolu Agency (Türkei). [190]

Im Internet spielen Nachrichtenaggregatoren eine ähnliche Rolle wie die Nachrichtenagentur – und verbreiten aufgrund der von ihnen ausgewählten Quellen eher Nachrichten, die von den großen Agenturen stammen. Von Artikeln, die von Yahoo! Nachrichten in den USA kommen zu 91,7% von Nachrichtenagenturen: 39,4% von AP, 30,9% von AFP und 21,3% von Reuters. In Indien haben 60,1 % der Yahoo! Nachrichtenmeldungen kommen von Reuters. Google News verlässt sich etwas weniger auf Nachrichtenagenturen und hat eine hohe Volatilität im Sinne einer starken Fokussierung auf die jüngsten wenigen herausragenden Weltereignisse gezeigt. [182] Im Jahr 2010 hat Google News seine Titelseite mit automatischem Geotargeting neu gestaltet, wodurch für jeden Zuschauer eine Auswahl an lokalen Nachrichten generiert wurde. [191]

Im 20. Jahrhundert wurde die globale Berichterstattung von einer Kombination aus den „Big Four“-Nachrichtenagenturen – Reuters, Associated Press, Agence France Press und United Press International – die den Westblock repräsentierten, und den kommunistischen Agenturen dominiert: TASS aus der Sowjetunion Union und Xinhua aus China. [192] Studien über bedeutende Weltereignisse und Analysen aller internationalen Berichterstattung in verschiedenen Zeitungen ergaben durchweg, dass die große Mehrheit der Nachrichten von den vier größten Nachrichtendiensten stammte. [182]

Zu den Fernsehnachrichtenagenturen gehören Associated Press Television News, die World Television News und Reuters Television gekauft und integriert haben. [175] [193] Bloomberg News wurde in den 1990er Jahren gegründet und expandierte schnell zu einem Akteur im Bereich der internationalen Nachrichten. [187] Die Associated Press unterhält auch ein Radionetz mit Tausenden von Abonnenten weltweit und ist der einzige Anbieter internationaler Nachrichten für viele kleine Sender. [175]

Einigen Berichten zufolge, die bis in die 1940er Jahre zurückreichen, hat die zunehmende Vernetzung des Nachrichtensystems das Tempo der Weltgeschichte selbst beschleunigt. [194]

Neue Weltinformations- und Kommunikationsordnung Bearbeiten

Das globale Nachrichtensystem wird von Agenturen aus Europa und den USA dominiert und spiegelt deren Interessen und Prioritäten in seiner Berichterstattung wider. [195] Die euro-amerikanische Kontrolle des globalen Nachrichtensystems hat zu der Kritik geführt, dass Ereignisse auf der ganzen Welt ständig mit Ereignissen wie dem Holocaust und dem Zweiten Weltkrieg verglichen werden, die im Westen als grundlegend gelten. [196] Seit den 1960er Jahren ist ein erheblicher Teil der Nachrichtenberichterstattung aus der Dritten Welt durch eine Form des "Entwicklungsjournalismus" gekennzeichnet, ein Paradigma, das sich auf langfristige Entwicklungsprojekte, sozialen Wandel und Nationenbildung konzentriert. [197] Als 1987 die US-Medien über einen Aufstand in der Dominikanischen Republik berichteten – die erste große Nachricht über dieses Land seit Jahren – hielt der daraus resultierende Rückgang des Tourismus über Jahre an und hatte spürbare Auswirkungen auf die Wirtschaft. [198] Die englische Sprache dominiert im globalen Nachrichtenaustausch. [199] Kritiker haben dem globalen Nachrichtensystem vorgeworfen, den Kulturimperialismus zu verewigen. [163] [200] [201] Kritiker werfen weiter vor, dass die westlichen Medienkonglomerate eine Voreingenommenheit gegenüber der Status-quo-Wirtschaftsordnung beibehalten, insbesondere eine Voreingenommenheit für die Unternehmen. [200]

Die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) hat eine Neue Welt-Informations- und Kommunikationsordnung gefördert, die ein internationales Nachrichtenaustauschsystem vorsieht, an dem nationale Nachrichtenagenturen in jedem Land beteiligt sind. Die UNESCO ermutigte die in den 1960er Jahren aus Kolonialgebieten gebildeten neuen Staaten, Nachrichtenagenturen zu gründen, inländische Nachrichten zu erstellen, Nachrichten mit internationalen Partnern auszutauschen und beide Arten von Nachrichten intern zu verbreiten. [202] In diesem Sinne forderte der MacBride-Bericht "Many Voices, One World" von 1980 ein interdependentes globales Nachrichtensystem mit mehr Beteiligung verschiedener Regierungen. Auch zu diesem Zweck hat die UNESCO den Non-Aligned News Agencies Pool gebildet. [203]

Der 1964 gegründete Inter Press Service dient als Vermittler für Presseagenturen der Dritten Welt. [204] Die redaktionelle Politik von Inter Press Service begünstigt die Berichterstattung über Ereignisse, Institutionen und Themen, die sich auf Ungleichheit, wirtschaftliche Entwicklung, wirtschaftliche Integration, natürliche Ressourcen, Bevölkerung, Gesundheit, Bildung und nachhaltige Entwicklung beziehen. [205] Kriminalität, Katastrophen und Gewalt werden weniger abgedeckt als andere Agenturen. Geografisch betreffen 70 % der Berichterstattung Afrika, Asien, Lateinamerika und die Karibik. [206] IPS hat die meisten Abonnenten in Lateinamerika und im südlichen Afrika. [205] IPS erhält Zuschüsse von Organisationen wie dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen und anderen Organisationen der Vereinten Nationen und privaten Stiftungen, um über Neuigkeiten zu ausgewählten Themen wie Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Frauenfragen zu berichten. [207]

Ab den 1960er Jahren entwickelten die United States Agency for International Development, die National Aeronautics and Space Administration und die UNESCO die Nutzung des Satellitenfernsehens für den internationalen Rundfunk. In Indien, 1975-1976, führten diese Agenturen mit Unterstützung der Indian Space Research Organisation und All India Radio ein experimentelles Satellitenfernsehsystem namens Satellite Instructional Television Experiment ein. [208]

Weitere Transformation des globalen Nachrichtenflusses Bearbeiten

In den 1980er Jahren war ein Großteil der Dritten Welt einer Schuldenkrise erlegen, die auf unbezahlbare Großkredite zurückzuführen war, die seit den 1960er Jahren angehäuft wurden. Zu diesem Zeitpunkt nahm die Weltbank eine aktive Rolle in der Regierungsführung vieler Länder ein und ihre Befugnisse erstreckten sich auf die Kommunikationspolitik. Die Politik der Entwicklung der Dritte-Welt-Medien wich einem globalen Regime von Freihandelsinstitutionen wie der Welthandelsorganisation, die auch den freien Informationsfluss über Grenzen hinweg schützte. [209] Die Weltbank förderte auch die Privatisierung der nationalen Telekommunikation, die großen multinationalen Konzernen die Möglichkeit bot, Netze zu erwerben und Operationen in der Dritten Welt auszuweiten. [210] [211]

In Ländern mit geringerer Telekommunikationsinfrastruktur beziehen die Menschen, insbesondere Jugendliche, ihre Nachrichten heute überwiegend über das Handy und weniger über das Internet. Ältere Leute hören mehr Radio. Die chinesische Regierung ist ein wichtiger Investor in die Telekommunikation der Dritten Welt, insbesondere in Afrika. [212] Auf dem Weltgipfel über die Informationsgesellschaft 2003/2005, einer Konferenz, die die Rolle der Zivilgesellschaft und des Privatsektors bei der Steuerung der Informationsgesellschaft betonte, wurden einige Fragen im Zusammenhang mit dem globalen Informationsfluss im Lichte des Internets erneut aufgegriffen. [213]

Nachrichtenwerte sind die professionellen Normen des Journalismus. Normalerweise sollten Nachrichteninhalte alle "Fünf Ws" (wer, was, wann, wo, warum und auch wie) eines Ereignisses enthalten. Zeitungen platzieren harte Nachrichten normalerweise auf den ersten Seiten, sodass die wichtigsten Informationen am Anfang stehen, sodass vielbeschäftigte Leser so wenig oder so viel lesen können, wie sie möchten. Lokale Sender und Netzwerke mit festgelegtem Format müssen aus Zeitgründen Nachrichtenbeiträge auf die wichtigsten Aspekte zerlegen.

Von Journalisten wird oft erwartet, dass sie Objektivität anstreben. Reporter behaupten, dass sie versuchen, alle Seiten eines Themas ohne Voreingenommenheit zu behandeln, im Vergleich zu Kommentatoren oder Analysten, die Meinungen oder persönliche Standpunkte vertreten. Die daraus resultierenden Artikel legen Fakten steril und unverbindlich dar und treten zurück, um "den Leser entscheiden zu lassen", ob die Sache wahr ist. [214] Mehrere Regierungen erlegen bestimmte Beschränkungen gegen Voreingenommenheit auf. Im Vereinigten Königreich erzwingt die Regierungsbehörde Ofcom (Office of Communications) ein gesetzliches Erfordernis der „Unparteilichkeit“ gegenüber Nachrichtensendern. [215] Sowohl von Zeitungen als auch von Rundfunknachrichtenprogrammen in den Vereinigten Staaten wird im Allgemeinen erwartet, dass sie neutral bleiben und Vorurteile vermeiden, mit Ausnahme von klar gekennzeichneten redaktionellen Artikeln oder Segmenten. Viele Einparteienregierungen haben staatliche Nachrichtenorganisationen betrieben, die die Ansichten der Regierung darstellen können.

Obwohl Nachrichtenschreiber immer den Anspruch auf Wahrheit und Objektivität erhoben haben, wurden die modernen Werte des professionellen Journalismus ab dem späten 19. Jahrhundert und insbesondere nach dem Ersten Weltkrieg etabliert, als Gruppen wie die American Society of Newspaper Editors Regeln für eine unvoreingenommene Nachrichtenberichterstattung kodifizierten. Diese Normen hatten den größten Einfluss auf den amerikanischen und britischen Journalismus und wurden von einigen anderen Ländern verachtet. [216] [217] Diese Ideen sind Teil der journalistischen Praxis auf der ganzen Welt geworden. [218] Sowjetische Kommentatoren sagten, Geschichten in der westlichen Presse seien triviale Ablenkungen von der Realität und betonten ein sozialistisches Realismusmodell, das sich auf Entwicklungen im Alltagsleben konzentriert. [219]

Selbst in Situationen, in denen Objektivität erwartet wird, ist dies nur schwer zu erreichen, und einzelne Journalisten können ihrer persönlichen Voreingenommenheit verfallen oder kommerziellem oder politischem Druck erliegen. In ähnlicher Weise kann die Objektivität von Nachrichtenorganisationen, die im Besitz von Konzernen sind, angesichts des natürlichen Anreizes für solche Gruppen, Nachrichten in einer Weise zu veröffentlichen, die den finanziellen Interessen des Konglomerats dient, in Frage gestellt werden. Einzelpersonen und Organisationen, die Gegenstand von Nachrichtenberichten sind, können Nachrichtenverwaltungstechniken verwenden, um zu versuchen, einen positiven Eindruck zu hinterlassen. [220] Da jeder Einzelne einen bestimmten Standpunkt vertritt, wird anerkannt, dass es in der Nachrichtenberichterstattung keine absolute Objektivität geben kann. [221] Journalisten können kollektiv ihre Meinung darüber ändern, was zur Debatte steht und was eine etablierte Tatsache ist, wie die Homogenisierung der Berichterstattung über den Klimawandel in den 2000er Jahren zeigt. [222]

Einige Kommentatoren zu Nachrichtenwerten haben argumentiert, dass die Ausbildung von Journalisten in Nachrichtenwerten selbst stellt eine systemische Verzerrung der Nachrichten dar. Die Norm der Objektivität führt dazu, dass Journalisten bestimmte Arten von Handlungen anziehen und andere ausschließen. Ein Journalist kann sich der Objektivität sicher sein, wenn er darüber berichtet, dass ein Beamter oder eine Person des öffentlichen Lebens eine bestimmte Aussage gemacht hat. Dies ist einer der Gründe, warum sich so viel Nachrichtenberichterstattung offiziellen Äußerungen widmet. [223] Dieses Lemma geht auf die Frühgeschichte der öffentlichen Nachrichtenberichterstattung zurück, am Beispiel eines englischen Druckers, der am 12. dass ich entweder aus meiner eigenen Einbildung heraus einen Satz missfiel oder mich anmaßend aufnahm, um etwas zu ändern, was nicht stimmte, ich werde Sie wirklich auf ihre eigenen Worte niederlegen." [224]

Feministische Kritik argumentiert, dass ein von Nachrichtenorganisationen als objektiv definierter Diskurs eine männerzentrierte Perspektive widerspiegelt. [225] Journalisten verlassen sich bei ihrer Quellenauswahl stark auf Männer als Quellen autoritativer und objektiv wirkender Aussagen. [226] Die Nachrichtenberichterstattung tendiert auch dazu, Frauen anders zu diskutieren, normalerweise in Bezug auf das Aussehen und die Beziehung zu Männern. [227]

Die Kritik an traditionellen Objektivitätsnormen kommt auch von Nachrichtenorganisationen. Peter Horrocks, Leiter der Fernsehnachrichten bei BBC, sagte: „Die Tage der Mitte der Straße, der Balance zwischen Links und Rechts, Unparteilichkeit sind tot. […] ‚radikale Unparteilichkeit‘ – die Notwendigkeit, die unterschiedlichsten Ansichten zu hören – alle Seiten der Geschichte." [215]

Nachrichtenorganisationen Bearbeiten

Aus soziologischer Sicht werden Nachrichten für den Massenkonsum in hierarchischen Organisationen produziert. Berichterstatter, die am unteren Rand der Struktur arbeiten, erhalten erhebliche Autonomie bei der Recherche und Erstellung von Berichten, abhängig von Aufgaben und gelegentlichen Eingriffen von höheren Entscheidungsträgern. [228] Eigentümer an der Spitze der Nachrichtenhierarchie beeinflussen den Inhalt von Nachrichten indirekt, aber wesentlich. Die professionellen Normen des Journalismus raten von offener Zensur ab, jedoch haben Nachrichtenorganisationen verdeckte, aber feste Normen, wie bestimmte Themen behandelt werden sollen. Diese Richtlinien werden den Journalisten durch Sozialisation am Arbeitsplatz ohne schriftliche Richtlinien vermittelt, sie lernen einfach, wie die Dinge gemacht werden. [229] [230] Journalisten befolgen diese Regeln aus verschiedenen Gründen, einschließlich der Arbeitsplatzsicherheit. [231] Journalisten werden auch durch ihre Ausbildung, einschließlich der Journalistenschule, systematisch beeinflusst. [232]

Die Nachrichtenproduktion wird auf verschiedene Weise routiniert. Nachrichtensendungen verwenden bekannte Formate und Subgenres, die je nach Thema variieren. „Rituale der Objektivität“, wie die Paarung eines Zitats einer Gruppe mit einem Zitat einer konkurrierenden Gruppe, bestimmen die Konstruktion der meisten Nachrichtennarrative. Viele Nachrichten drehen sich um regelmäßige Pressekonferenzen oder andere geplante Ereignisse. Eine weitere Routine wird dadurch geschaffen, dass jedem Journalisten ein Beat zugewiesen wird: ein Bereich menschlicher Angelegenheiten, der normalerweise Regierung oder Handel betrifft, in dem bestimmte Arten von Ereignissen routinemäßig stattfinden. [233]

Ein gängiger wissenschaftlicher Rahmen für das Verständnis der Nachrichtenproduktion besteht darin, die Rolle von Information Gatekeepern zu untersuchen: zu fragen, warum und wie bestimmte Narrative von Nachrichtenproduzenten zu Nachrichtenkonsumenten gelangen. [234] Offensichtliche Gatekeeper sind Journalisten, Mitarbeiter von Nachrichtenagenturen und Nachrichtenredakteure von Zeitungen. [235] Ideologie, persönliche Vorlieben, Nachrichtenquelle und Länge einer Geschichte gehören zu den vielen Überlegungen, die Gatekeeper beeinflussen. [236] Obwohl soziale Medien die Struktur der Nachrichtenverbreitung verändert haben, können Gatekeeper-Effekte aufgrund der Rolle einiger zentraler Knoten im sozialen Netzwerk anhalten. [237]

In den Nachrichtenredaktionen des Internetzeitalters sind neue Faktoren aufgetreten. Ein Thema ist das „Click-Thinking“, die redaktionelle Auswahl von Nachrichten – und von Journalisten –, die die meisten Website-Aufrufe und damit Werbeeinnahmen generieren können. Im Gegensatz zu einer Zeitung verfügt eine Nachrichten-Website über eine detaillierte Datensammlung darüber, welche Geschichten beliebt sind und wer sie liest. [184] [238] Das Streben nach schnellen Online-Postings, haben einige Journalisten eingeräumt, hat die Normen der Faktenprüfung verändert, so dass die Überprüfung nach der Veröffentlichung erfolgt. [184] [239]

Auch das manchmal nicht zugeschriebene Echo anderer Nachrichtenquellen durch Journalisten kann die Homogenität der Nachrichtenquellen erhöhen. [240] Das digitale Zeitalter kann das Problem der Umlaufberichterstattung beschleunigen: Verbreitung des gleichen Fehlers durch immer zuverlässigere Quellen. 2009 war es einigen Journalisten peinlich, ein fiktives Zitat aus Wikipedia zu reproduzieren. [240] [241]

Nachrichtenorganisationen wurden in der Vergangenheit von Männern dominiert, obwohl Frauen mindestens seit den 1880er Jahren als Journalisten tätig waren. Die Zahl der weiblichen Journalisten hat im Laufe der Zeit zugenommen, aber die Organisationshierarchien bleiben hauptsächlich von Männern kontrolliert. [242] Studien britischer Nachrichtenagenturen schätzen, dass mehr als 80 % der Entscheidungsträger Männer sind. [243] Ähnliche Studien haben herausgefunden, dass „alte Jungs-Netzwerke“ die Kontrolle über Nachrichtenorganisationen in den Vereinigten Staaten und den Niederlanden haben. [244] Darüber hinaus neigen Nachrichtenredaktionen dazu, Journalisten nach Geschlechtern aufzuteilen, wobei Männer "harten" Themen wie Militär, Kriminalität und Wirtschaft zugeordnet werden und Frauen "weichen", "humanisierten" Themen. [245]

Beziehung zu Institutionen Bearbeiten

Aus verschiedenen Gründen haben Nachrichtenmedien in der Regel eine enge Beziehung zum Staat und oft auch zur Kirche, selbst wenn sie sich selbst in kritischen Rollen stecken. [49] [50] [246] Diese Beziehung scheint aufzutreten, weil die Presse symbiotische Beziehungen mit anderen mächtigen sozialen Institutionen entwickeln kann. [246] In den Vereinigten Staaten entwickelte der Nachrichtendienst Associated Press ein „bilaterales Monopol“ mit der Telegrafengesellschaft Western Union. [120] [247]

Die Nachrichtenagenturen, die Mitte des 19. Jahrhunderts an die Macht kamen, wurden alle von ihren jeweiligen Regierungen unterstützt und dienten ihrerseits bis zu einem gewissen Grad ihren politischen Interessen. [140] Nachrichten für den Konsum wurden unter statistischen Annahmen betrieben, selbst wenn sie eine Haltung gegenüber irgendeinem Aspekt einer Regierung einnehmen. [248] In der Praxis beinhaltet ein großer Teil der routinemäßigen Nachrichtenproduktion Interaktionen zwischen Reportern und Regierungsbeamten. [249] Dementsprechend neigen Journalisten zu einer hierarchischen Sichtweise der Gesellschaft, nach der einige wenige Personen an der Spitze von Organisationspyramiden am besten geeignet sind, die Realität zu kommentieren, die als Grundlage für Nachrichten dient. [250] Allgemein gesprochen neigen Nachrichten daher dazu, sich zu normalisieren und die Interessen der in ihrem sozialen Kontext dominierenden Machtstruktur widerzuspiegeln. [251]

Heutzutage konkurrieren internationale Nichtregierungsorganisationen (NGOs) in ihrem Einfluss auf den Inhalt von Nachrichten und können Regierungen übertreffen. [252]

Zustandskontrolle Bearbeiten

Regierungen nutzen internationale Nachrichtenübertragungen, um das nationale Interesse zu fördern und politische Kriegsführung zu führen, alternativ bekannt als Public Diplomacy und in der Neuzeit auch als internationaler Rundfunk. Der internationale Rundfunk wurde von Weltmächten, die eine kulturelle Integration ihrer Reiche anstrebten, in großem Umfang genutzt. [253] Die britische Regierung nutzte das BBC-Radio als diplomatisches Instrument und richtete 1937 arabische, spanische und portugiesische Dienste ein. [254] Zu den amerikanischen Propagandasendern gehören Voice of America und Radio Free Europe/Radio Liberty, die während des Kalten Krieges gegründet wurden, und heute noch in Betrieb.[255] Die Vereinigten Staaten bleiben der weltweit führende Sender, obwohl sie nach einigen Berichten um 1980 von der Sowjetunion vorübergehend übertroffen wurden. Andere große internationale Sender sind die Volksrepublik China, Taiwan, Deutschland, Saudi-Arabien, Ägypten, Nordkorea, Indien, Kuba und Australien. [256] Auf der ganzen Welt (und vor allem früher im Sowjetblock) werden internationale Nachrichtenquellen wie der BBC World Service oft als Alternative zu inländischen staatlichen Medien begrüßt. [257] [258]

Regierungen haben auch Programme durch private Nachrichtenorganisationen geleitet, wie die britische Regierung während und nach dem Zweiten Weltkrieg arrangierte, Nachrichten in den Reuters-Feed einzufügen. [259] Frühere Enthüllungen haben nahegelegt, dass das US-Militär und die Geheimdienste Nachrichten erstellen, die sie heimlich in den ausländischen und inländischen Medien verbreiten. In den 1970er Jahren durchgeführte Untersuchungen der Central Intelligence Agency ergaben, dass ihr Hunderte von Nachrichtenorganisationen (Nachrichtendienste, Zeitungen, Zeitschriften) direkt gehörten. [260] [261] Der sowjetische Nachrichtenkrieg beinhaltete auch die Bildung von Frontgruppen wie der Internationalen Organisation der Journalisten. Der russische KGB verfolgte stark eine Strategie der Desinformation und verbreitete falsche Geschichten, die weltweit in den Nachrichtenkanälen landeten. [262]

Sendungen in den Irak vor dem Zweiten Golfkrieg ahmten den Stil lokaler Programme nach. [263] Die USA starteten auch Middle East Broadcasting Networks mit dem Satelliten-TV-Sender Alhurra und dem Radiosender Radio Sawa, um 24-Stunden-Programme in den Irak und in die Umgebung zu übertragen. [264]

Heute ist Al Jazeera, ein Fernseh- und Internet-Nachrichtensender im Besitz der Regierung von Katar, zu einer der führenden Nachrichtenquellen der Welt geworden, die von Millionen als Alternative zu den westlichen Medien geschätzt wird. [265] Das staatliche China Central Television betreibt 18 Kanäle und erreicht weltweit mehr als eine Milliarde Zuschauer. [266] Irans Press TV und Russia Today, unter dem Markennamen RT, haben ebenfalls Multiplattform-Präsenzen und ein großes Publikum.

Öffentlichkeitsarbeit Bearbeiten

Edward Bernays, Propaganda (1928), S. 152–153.

Im Gegensatz zur Werbung, die sich mit Marketing im Gegensatz zu Nachrichten befasst, umfasst die Öffentlichkeitsarbeit die Techniken der Beeinflussung von Nachrichten, um der Öffentlichkeit einen bestimmten Eindruck zu vermitteln. Eine übliche PR-Taktik, die "Third-Party-Technik", ist die Schaffung scheinbar unabhängiger Organisationen, die Nachrichtenorganisationen objektiv klingende Aussagen liefern können, ohne ihre Unternehmensbeziehungen preiszugeben. [267] PR-Agenturen können komplette Inhaltspakete erstellen, wie z. B. Video-News Releases, die als Nachrichten ohne Kommentare oder Details zu ihrer Herkunft erneut ausgestrahlt werden. [268] Video-Pressemitteilungen erscheinen wie normale Nachrichtensendungen, verwenden jedoch subtile Produktplatzierung und andere Techniken, um die Zuschauer zu beeinflussen. [269]

PR-Mitteilungen bieten den zunehmend überarbeiteten Journalisten fristgerecht wertvolle, aktuelle Informationen. [240] (Dieser vororganisierte Nachrichteninhalt wurde als Informationssubvention bezeichnet.) [270] Der Journalist verlässt sich auf den Anschein von Autonomie und sogar Opposition gegen etablierte Interessen – aber der PR-Agent versucht, den Einfluss seiner Kunden auf die Nachrichten zu verbergen. . So entfaltet die Öffentlichkeitsarbeit ihre Magie im Verborgenen. [252] [271]

Die Öffentlichkeitsarbeit kann sich mit staatlichen Zielen verzahnen, wie im Fall der Nachrichtenmeldung von 1990 über irakische Soldaten, die in kuwaitischen Krankenhäusern "Babys aus Brutkästen" holten. [272] Während des nigerianischen Bürgerkriegs heuerten sowohl die Bundesregierung als auch die sezessionistische Republik Biafra PR-Firmen an, die um die Beeinflussung der öffentlichen Meinung im Westen konkurrierten, und etablierten gemeinsam einige der wichtigsten Narrative, die in Nachrichtenberichten über den Krieg verwendet wurden . [273]

Insgesamt hat sich die Position der PR-Branche gestärkt, während die Position der Nachrichtenproduzenten schwächer geworden ist. PR-Agenten vermitteln die Produktion von Nachrichten über alle Bereiche der Gesellschaft. [271]

Im Laufe der Jahrhunderte haben Kommentatoren von Zeitungen und der Gesellschaft immer wieder ein weit verbreitetes menschliches Interesse an Nachrichten beobachtet. [5] [274] Elite-Mitglieder der politischen und wirtschaftlichen Institutionen einer Gesellschaft könnten sich auf Nachrichten als eine begrenzte Informationsquelle verlassen, denn für die Massen stellen Nachrichten ein relativ exklusives Fenster in die Operationen dar, durch die eine Gesellschaft geführt wird. [275]

Normale Menschen in Gesellschaften mit Nachrichtenmedien verbringen oft viel Zeit damit, Nachrichten zu lesen oder anzuschauen. [276] Zeitungen wurden zu bedeutenden Aspekten der nationalen und literarischen Kultur – wie James Joyces Ulysses, das aus den Zeitungen vom 16. Juni (und Umgebung) 1904 stammt und das Zeitungsbüro selbst als einen wichtigen Teil des Lebens in Dublin darstellt. [277]

Eine Studie des Soziologen Bernard Berelson aus dem Jahr 1945 ergab, dass die New Yorker während des New Yorker Zeitungsstreiks 1945 eine virtuelle Sucht nach Nachrichten zeigten und sich selbst als "verloren", "nervös", "isoliert" und "leidend" aufgrund des Rückzugs bezeichneten. [278] Fernsehnachrichten sind noch stärker in das alltägliche Leben eingebettet, wobei zu verschiedenen Tageszeiten spezifische Programme erwartet werden. [279] Kinder neigen dazu, die Nachrichten langweilig, zu ernst oder emotional verstörend zu finden. Sie nehmen Nachrichten als charakteristisch für das Erwachsenenalter wahr und fangen aufgrund des damit verbundenen Erwachsenenstatus bereits im Teenageralter an, Fernsehnachrichten anzuschauen. [280]

Die Menschen zeigen verschiedene Formen der Skepsis gegenüber den Nachrichten. Studien mit Boulevard-Lesern haben ergeben, dass viele von ihnen Freude daran haben, die offensichtlich gefälschten oder schlecht konstruierten Geschichten zu durchschauen – und ihre "echten Nachrichten" aus dem Fernsehen zu erhalten. [281]

Sozialer und kultureller Zusammenhalt Bearbeiten

Ein wichtiges Merkmal, das Nachrichten von privaten Informationsübertragungen unterscheidet, ist der Eindruck, dass man beim Lesen (oder Hören oder Ansehen) einer größeren Öffentlichkeit beitritt. [282] In dieser Hinsicht dienen Nachrichten dazu, ihre Empfänger unter dem Banner einer Kultur oder einer Gesellschaft zu vereinen, sowie in die Subdemographie einer Gesellschaft, die von ihrer bevorzugten Art von Nachrichten angesprochen wird. [283] Nachrichten spielen somit eine Rolle beim Nation-Building, der Konstruktion einer nationalen Identität. [284]

Auch Bilder, die mit Nachrichten verbunden sind, können ikonisch werden und einen festen Platz in der Kultur einnehmen. Beispiele wie die Fotografie von Alfred Eisenstaedt V-J-Tag am Times Square, Nick Uts Foto von Phan Thi Kim Phuc und anderen Kindern auf der Flucht vor einer Napalmexplosion in Vietnam Kevin Carters Foto von einem hungernden Kind, das von einem Geier verfolgt wird [196] usw.

Mit der neuen Vernetzung globaler Medien verstärkt die Erfahrung, Nachrichten zusammen mit einem weltweiten Publikum zu empfangen, den sozialen Zusammenhaltseffekt in größerem Maßstab. [285] Als Folge davon kann die globale Medienkultur die Einzigartigkeit und den Zusammenhalt nationaler Kulturen untergraben. [200]

Öffentlichkeit Bearbeiten

Diese kollektive Formerfahrung kann als politischer Raum oder öffentliche Sphäre verstanden werden. [282] [286] Aus dieser Sicht bilden die Nachrichtenmedien eine vierte Instanz, die dazu dient, die Regierungsgeschäfte zu kontrollieren und auszubalancieren. [279]

Diese Idee, zumindest als angestrebtes Ziel, ist im Zeitalter der globalen Kommunikation wieder aufgetaucht. [287] Heute gibt es noch nie dagewesene Gelegenheiten zur öffentlichen Analyse und Diskussion des Weltgeschehens. [288] Nach einer Interpretation des CNN-Effekts kann eine sofortige globale Berichterstattung die öffentliche Meinung wie nie zuvor zusammenbringen, um politisches Handeln zu motivieren. [289] Im Jahr 1989 ermöglichten lokale und globale Kommunikationsmedien eine sofortige Exposition und Diskussion über die Aktionen der chinesischen Regierung auf dem Platz des Himmlischen Friedens. Die Nachrichten über den Platz des Himmlischen Friedens verbreiteten sich über ein Faxgerät, Telefon, Zeitung, Radio und Fernsehen und gingen auch dann weiter, als die Regierung neue Beschränkungen für die lokale Telekommunikation auferlegte. [290]

Nachrichtenveranstaltungen Bearbeiten

Als die technologischen Mittel zur Verbreitung von Nachrichten immer mächtiger wurden, wurden Nachrichten zu einer Erfahrung, die Millionen von Menschen gleichzeitig erleben konnten. Herausragende Nachrichtenerlebnisse können einen großen Einfluss auf Millionen von Menschen haben. Durch ihre Kraft, ein gemeinsames Erlebnis zu bewirken, können Nachrichtenereignisse das kollektive Gedächtnis einer Gesellschaft prägen. [291] [292]

Eine Art von Nachrichtenereignis, das Medienereignis, ist ein Skriptumzug, der für eine Massen-Live-Übertragung organisiert wird. Zu den Medienereignissen zählen sportliche Wettkämpfe wie der Super Bowl und die Olympischen Spiele, kulturelle Veranstaltungen wie Preisverleihungen und Beerdigungen von Prominenten, aber auch politische Veranstaltungen wie Krönungen, Debatten zwischen Wahlkandidaten und diplomatische Zeremonien. [293] Diese Ereignisse entwickeln sich typischerweise nach einem gemeinsamen Format, das die Übertragung von Nachrichten über sie vereinfacht. [294] Normalerweise haben sie den Effekt, die wahrgenommene Einheit aller Beteiligten, einschließlich der Sender und des Publikums, zu erhöhen. [295] Internationale Veranstaltungen wie eine nationale Unabhängigkeitserklärung können heute mit den großen Nachrichtenagenturen im Voraus abgesprochen werden, wobei Mitarbeiter speziell im Vorfeld der Live-Nachrichtensendung an wichtigen Orten weltweit eingesetzt werden. Auch PR-Unternehmen können an diesen Veranstaltungen teilnehmen. [296]

Die Wahrnehmung einer anhaltenden Krise erhöht die Bedeutung von Live-Nachrichten weiter. Die Menschen verlassen sich auf die Nachrichten und suchen ständig nach mehr, um neue Informationen zu erfahren und inmitten von Angst und Unsicherheit Trost zu suchen. [297] Krisen können auch die Wirkung von Nachrichten auf den sozialen Zusammenhalt verstärken und dazu führen, dass sich die Bevölkerung eines Landes hinter seiner derzeitigen Führung „zusammenschließt“. [298] Der Aufstieg eines globalen Nachrichtensystems geht Hand in Hand mit dem Aufkommen von Terrorismus und anderen aufsehenerregenden Akten, die im Verhältnis zum Publikum, das sie erfassen, Macht haben. 1979 dominierte die Gefangennahme amerikanischer Geiseln im Iran monatelang die Berichterstattung in den westlichen Medien, erlangte den Status einer "Krise" und beeinflusste eine Präsidentschaftswahl. [299]

Südafrikaner bezeichnen das Ende der Apartheid überwiegend als Quelle der wichtigsten Nachrichten des Landes. [300] In den Vereinigten Staaten wurden Nachrichtenereignisse wie die Ermordungen der 1960er Jahre (von John F. Kennedy, Martin Luther King, Jr. und Robert F. Kennedy), die Mondlandung 1969, die Challenger-Explosion 1986, die 1997 Tod von Prinzessin Diana, die Intervention des Obersten Gerichtshofs bei den Präsidentschaftswahlen 2000 und die Anschläge vom 11. September 2001. [301] In Jordanien zitierten die Leute zahlreiche denkwürdige Nachrichtenereignisse über Tod und Krieg, darunter den Tod von König Hussein, Prinzessin Diana und Yitzhak Rabin. Positive Nachrichten, die von den Jordaniern als denkwürdig empfunden wurden, enthielten politische Ereignisse, die ihr Leben und ihre Familien beeinflussten – wie den israelischen Rückzug aus dem Südlibanon und den israelisch-jordanischen Friedensvertrag. [302]

Auch im Nachhinein kann die Berichterstattung das kollektive Gedächtnis prägen. Eine Studie über die israelische Berichterstattung im Vorfeld des Medienereignisses zum 60. Geburtstag des Landes ergab, dass die Berichterstattung über Ereignisse wie den Holocaust, den Zweiten Weltkrieg und die nachfolgenden israelischen Kriege die wahrgenommene Bedeutung dieser Ereignisse in den Köpfen der Bürger erhöhte. [303]

Nachrichten machen Bearbeiten

News Making ist der Akt, Nachrichten zu machen oder etwas zu tun, das als berichtenswert angesehen wird. Bei der Erörterung des Akts des Nachrichtenmachens beziehen sich Wissenschaftler auf bestimmte Modelle. Fünf dieser Modelle sind das professionelle Modell, das Spiegelmodell, das Organisationsmodell, das politische Modell und das Bürgerjournalismus-Modell. [304]

Das professionelle Modell ist, wenn qualifizierte Leute bestimmte Veranstaltungen für ein bestimmtes Publikum zusammenstellen. Die Reaktion des Publikums ist einflussreich, weil sie die Wirkung bestimmen kann, die ein bestimmter Artikel oder eine bestimmte Zeitung auf die Leser hat. [305] Das Spiegelmodell besagt, dass Nachrichten die Realität widerspiegeln sollten. Dieses Modell zielt darauf ab, sich auf bestimmte Ereignisse zu konzentrieren und Genauigkeit in der Berichterstattung zu gewährleisten. Das Organisationsmodell wird auch als Verhandlungsmodell bezeichnet. [304] Es konzentriert sich darauf, verschiedene Nachrichtenorganisationen zu beeinflussen, indem Druck auf Regierungsprozesse ausgeübt wird. Das Politische Modell skizziert, dass Nachrichten sowohl die ideologischen Vorurteile der Menschen als auch die verschiedenen Belastungen des politischen Umfelds repräsentieren. Dieses Modell beeinflusst hauptsächlich Journalisten und versucht, die öffentliche Meinung zu fördern. [305] Das Modell des Bürgerjournalismus ist, wenn die Presse die Anliegen der Menschen entdeckt und daraus Geschichten schreibt. Dadurch kann das Publikum eine aktive Rolle in der Gesellschaft spielen.

Modelle der Nachrichtenproduktion helfen dabei, zu definieren, was Nachrichten sind und wie sie die Leser beeinflussen. Sie berücksichtigt jedoch nicht unbedingt den Inhalt von Printnachrichten und Online-Medien. Geschichten werden ausgewählt, wenn sie eine starke Wirkung haben, Gewalt und Skandale beinhalten, vertraut und lokal sind und wenn sie aktuell sind.

News Stories mit starker Wirkung können von einem Leser leicht verstanden werden. Gewalt und Skandal sorgen für eine unterhaltsame und aufmerksamkeitsstarke Geschichte. [304] Vertrautheit macht eine Geschichte nachvollziehbarer, weil der Leser weiß, von wem gesprochen wird. Nähe kann einen Leser mehr beeinflussen. Eine aktuelle Geschichte erhält mehr Aufmerksamkeit, da es sich um ein aktuelles Ereignis handelt. Der Prozess der Auswahl von Geschichten, gekoppelt mit den Modellen der Nachrichtenproduktion, zeigt, wie die Medien in der Gesellschaft effektiv und wirkungsvoll sind.

Psychologische Auswirkungen Bearbeiten

Die ständige Berichterstattung über den Krieg kann zu Stress und Angst führen. [306] Die Fernsehberichterstattung über die Zerstörung des World Trade Centers im Jahr 2001, die immer wieder das gleiche Filmmaterial wiederholte, führte zu Symptomen von Traumata, die in den Vereinigten Staaten erlebt wurden. [307] Studien haben gezeigt, dass Kinder traumatisiert wurden, indem sie anderen beängstigenden Ereignissen im Fernsehen ausgesetzt waren, einschließlich der Challenger-Katastrophe. [308] Auch Journalisten erleben Traumata und Schuldgefühle. [309]

Die Forschung legt auch nahe, dass ständige Darstellungen von Gewalt in den Nachrichten dazu führen, dass Menschen die Häufigkeit ihres Auftretens in der realen Welt überschätzen und so ihre Angst in alltäglichen Situationen erhöhen. [310]

Einfluss bearbeiten

Inhalt und Art der Nachrichtenübermittlung haben sicherlich Auswirkungen auf die breite Öffentlichkeit, wobei das Ausmaß und die genaue Natur dieser Auswirkungen experimentell schwer zu bestimmen sind. [311] In westlichen Gesellschaften ist das Fernsehen so allgegenwärtig, dass seine Gesamtwirkung auf Psychologie und Kultur kaum Vergleichsmöglichkeiten bietet. [312]

News ist die führende Quelle für Wissen über globale Angelegenheiten für Menschen auf der ganzen Welt. [313] Gemäß der Agenda-Setting-Theorie wird die breite Öffentlichkeit diejenigen Themen als ihre Prioritäten identifizieren, die in den Nachrichten hervorgehoben werden. [314] Das Agenda-Setting-Modell wurde durch die Forschung gut unterstützt, die darauf hindeutet, dass die von der Öffentlichkeit selbst geäußerten Bedenken eher auf Veränderungen in der Berichterstattung als auf Veränderungen im zugrunde liegenden Thema selbst reagieren. [315] Je weniger ein Thema offensichtlich das Leben der Menschen beeinflusst, desto größer kann der Einfluss medialer Agenda-Settings auf ihre Meinung dazu sein. [316] Die Agenda-Setting-Macht wird in der Praxis durch die Korrespondenz in Nachrichtenthemen, die von verschiedenen Medienkanälen verbreitet werden, noch stärker. [317]

Es wurde anerkannt, dass Sponsoring verschiedene Nachrichtenmeldungen historisch beeinflusst hat. [318] [319] [320] Diese Geschichte hat nach der Veröffentlichung des Films Anchorman 2 große Aufmerksamkeit erregt. [318] [319] [320] Ein Beispiel in jüngster Zeit ist die Tatsache, dass Facebook stark in Nachrichtenquellen und Einkäufe investiert hat Zeit in den lokalen Nachrichtenmedien. [321] [322] Der Tech Crunch-Journalist Josh Continue erklärte im Februar 2018 sogar, dass das Unternehmen „das Nachrichtengeschäft gestohlen“ und Sponsoring genutzt habe, um viele Nachrichtenverlage zu „Ghostwritern“ zu machen. [321] Im Januar 2019 gab Gründer Mark Zuckerberg bekannt, dass er über einen Zeitraum von drei Jahren 300 Millionen US-Dollar für lokale Nachrichtenkäufe ausgeben wird. [322] [323]


Höhe der Geschichte

Times Observer Foto von Josh Cotton Boy Scout Troop 13 war für das Hissen der Flaggen nach der Zeremonie am Samstag verantwortlich.

Die Südseite des Allegheny River in Warren sieht heute vollständiger aus.

Das liegt daran, dass die Four Flags wieder wehen – die Flaggen wurden am Samstag nach einer Zeremonie gehisst.

Jede der Flaggen wurde offiziell im Rahmen der Zeremonie am Samstag in der St. John’s Lutheran Church in Pleasant Township aufgrund des schlechten Wetters überreicht.

John McGarry vom Warren Exchange Club überreichte die Flagge der Seneca Nation of Indians, der Polizeibeamte der Stadt Warren Tyler Wagner die französische Flagge, American Legion Post 135 den Union Jack und Fran Perrin mit den Töchtern der Amerikanischen Revolution die amerikanische Flagge.

Boy Scout Troop 13 hisste dann jede Flagge, während die jeweiligen Hymnen dieser Nationen gespielt wurden.

Times Observer Foto von Josh Cotton Der Polizeibeamte der Stadt Warren, Tyler Wagner, überreichte am Samstag den Pfadfindern mit Truppe 13 die französische Flagge.

Josh Cotton, der Sprecher der Veranstaltung, teilte die Geschichte von Marshall Larsen, einem lokalen “Doughboy”, der 1918 in Frankreich getötet wurde, und verband seine Geschichte mit dem Crescent Park.

“Die Four Flags, Birdstone, das Pioneer Monument und das Militärdenkmal weiter unten sind alle Teil der Geschichte dieser Community”, sagte er.

“Dies war nie wahrer als nach dem Ersten Weltkrieg, als Gedenkbäume für viele der hier im Crescent Park geehrten Toten der Gemeinde gepflanzt wurden. Einige der Tafeln, die einst an den Bäumen angebracht waren, befinden sich am Fuß dieses Denkmals auf dem Weg.”

Larsen war Teil des dritten Kontingents von Soldaten, das Warren County verließ und wurde am 18. Juli 1918, nur vier Monate vor Kriegsende, in Frankreich getötet.

Briefe von Larsen — ein Vielbriefschreiber — hörten komplett auf und die Familie hörte nichts bis Februar, als das Rote Kreuz ihn als getötet meldete, eine Tatsache, die eine April-Mitteilung des Kriegsministeriums nicht bestätigte.

Times Observer Foto von Josh Cotton Boy Scouts von Troop 13 wurden während der Veranstaltung am Samstag in der St. John's Lutheran Church offiziell die vier Flaggen überreicht.

"Es gab einen Grund, warum die Regierung die Familie nie darüber informierte, dass Larsen getötet wurde", sagte Cotton. “Das liegt daran, dass er bis heute im Einsatz vermisst wird.”

Es besteht auch eine Chance von eins zu 4.000, dass Larson der nicht identifizierte Soldat ist, der im Grab des unbekannten Soldaten auf dem Arlington National Cemetery ruht.

“Dies ist ein Wochenende zum Feiern. Zum ersten Mal seit einem Jahr können wir zu einer solchen Veranstaltung zusammenkommen“, fügte Cotton hinzu. Und das sind zwar großartige Dinge zum Feiern….Es ist meine Hoffnung, dass die Möglichkeit, dem Namen eines vermissten Soldaten auf einem Denkmal ein Gesicht zu geben, genau das zum Leben erweckt, worum es an diesem Wochenende geht.”

John Shaughnessy sagte, die Veranstaltung habe in den letzten 15 Jahren nur zweimal stattgefunden, zuletzt 2005.


Frauenturnen ist seit 1928 eine offizielle Sportart bei den Olympischen Sommerspielen, als die ersten olympischen Turnerinnen in Amsterdam antraten. Seitdem hat es sich zu einer der beliebtesten Sportarten bei den internationalen Spielen entwickelt. Hier ist ein Blick auf einige der denkwürdigsten des Sports . Weiterlesen

Jedes Wasserballspiel hat zwei Ebenen: die anmutige Athletik über dem Wasser und das raue Spiel und die billigen Schläge, die unter der Wasseroberfläche verborgen sind. Die Olympischen Spiele 1956 in Melbourne glichen einem Wasserballspiel. An der Oberfläche wurden sie als „Freundschaftsspiele“ in Rechnung gestellt, aber . Weiterlesen


Fahrt in die Geschichte

BEOBACHTER Foto von Scott Kindberg Entfernte Verwandte von Vincent Powers enthüllen am Samstagmorgen die Gedenktafel im Moore Park in Westfield.

WESTFIELD — Die Mission der Chautauqua Sports Hall of Fame ist es, die Sportgeschichte von Chautauqua County zu ehren und zu bewahren.”

Dank der gemeinsamen Bemühungen von Randy Anderson, CSHOF-Präsident, und Westfield-Funktionären, einem der versiertesten einheimischen Söhne des Dorfes, — Jockey und Pferdetrainer Vincent M.Powers — wird der Nachwelt mit einem Marker in Erinnerung bleiben, der am Samstagmorgen im Moore Park enthüllt wurde.

“Zu den Neuzugängen in unserer Hall of Fame von Westfield gehören Vinnie Calarco, Mark Orlando und Phil Young,” Anderson sagte während einer Zeremonie im Pavillon des Parks.

“Wir freuen uns, mit dem Village of Westfield zusammenarbeiten zu können, um das Erbe von Vincent Powers zu ehren und zu bewahren.”

In Anwesenheit einiger entfernter Verwandter von Powers’ sowie Gemeindebeamten skizzierte Anderson die Karriere des Jockeys, der am 6. Juni 1891 in Westfield geboren wurde, in der Chestnut Street im Dorf lebte und längere Zeit bei Farm von Verwandten in Panama.

Beobachter-Foto von Scott Kindberg Chautauqua Sports Hall of Fame Präsident Randy Anderson, rechts, steht neben dem Marker mit Westfield Bürgermeister Michael VandeVelde.

“Er verließ sein Zuhause in seinen frühen Teenagerjahren, um als Übungsjunge auf der Pferderennbahn von Fort Erie in Kanada zu arbeiten,” Anderson.

Das war der Beginn einer unglaublichen Karriere im Sport.

Tatsächlich war Powers erst 15 Jahre alt, als er am 31. Mai 1907 in Churchill Downs seinen ersten Sieger bei einem $500-Rennen für Zweijährige ritt. Im folgenden Jahr fuhr Powers 1.260 Reittiere und gewann 324 Rennen, wurde Zweiter in 204 und Dritter im Jahr 185.

Aber es war im Jahr 1909, als Powers beim Kentucky Derby Geschichte schrieb und Wintergreen zum Sieg beim 35. Klassiker führte. In Kombination mit seinen Erfolgen als Hindernisfahrer und später als bekannter Trainer wurde er 2015 in den CSHOF und 2016 in das National Museum of Racing and Hall of Fame in Saratoga aufgenommen.

Powers’-Resume veranlasste Anderson, sich an die Pomeroy Foundation zu wenden. Laut ihrer Website ist eine der Initiativen der Stiftung die Bereitstellung von Zuschüssen für den Erhalt von Beschilderungen in Form von Straßenmarkierungen und Plaketten. Seit 2006 hat die Pomeroy Foundation mehr als 1.300 Schilder in den Vereinigten Staaten finanziert.

BEOBACHTER Foto von Scott Kindberg Eine der Initiativen der Pomeroy Foundation ist laut ihrer Website die Bereitstellung von Zuschüssen für die Beschilderung in Form von Straßenmarkierungen und Plaketten. Seit 2006 hat die Stiftung mehr als 1.300 Schilder in den Vereinigten Staaten finanziert.

“Ich möchte den Beamten des Village of Westfield für ihre Hilfe bei der Erlangung des Stipendiums der Pomeroy Foundation zur Errichtung des historischen Markers zu Ehren eines der erfolgreichsten Chautauqua Countys danken, aber bis jetzt vielleicht am wenigsten bekannter Sportler,” Anderson sagte. “Ich möchte besonders dem Dorfverwalter und Sachbearbeiter von Westfield, Vince Luce, für seinen unerschütterlichen Einsatz bei der Sicherung des Stipendiums danken.”


Heute in der Geschichte

Heute ist Donnerstag, der 3. Juni, der 154. Tag des Jahres 2021. Das Jahr hat noch 211 Tage.

Am 3. Juni 1989 starb der geistliche Führer des Iran, Ayatollah Ruhollah Khomeini. Am selben Tag begannen chinesische Armeetruppen mit ihrer Razzia in Peking, um die von Studenten angeführten prodemokratischen Demonstrationen zu zerschlagen.

1621 erhielt die Dutch West India Co. ihre Charta für ein Handelsmonopol in Teilen Amerikas und Afrikas.

Im Jahr 1861 starb der Senator von Illinois, Stephen A. Douglas, der demokratische Präsidentschaftskandidat bei den Wahlen von 1860, in Chicago an Typhus, er war 48 Jahre alt.

1937 heiratete Edward, der Herzog von Windsor, der den britischen Thron abgedankt hatte, Wallis Simpson in einer privaten Zeremonie in Monts, Frankreich.

Im Jahr 1943 erlebte Los Angeles den Beginn seiner “Zoot Suit Riots”, als weiße Soldaten mit jungen Latinos in unverwechselbar aussehenden Zoot-Anzügen zusammenstießen.

1948 wurde das 200-Zoll-Spiegel-Hale-Teleskop am Palomar Mountain Observatory in Kalifornien eingeweiht.

Im Jahr 1962 stürzte Air France-Flug 007, eine in die USA fliegende Boeing 707, beim Versuch, vom Flughafen Orly in der Nähe von Paris zu starten, bis auf zwei der 132 Menschen an Bord ab.

1965 war der Astronaut Edward H. White der erste Amerikaner, der während des Fluges von Gemini 4 im Weltraum “walkte.

1977 vereinbarten die Vereinigten Staaten und Kuba, in den Ländern des jeweils anderen Landes diplomatische Interessensvertretungen einzurichten. Kuba kündigte auch die sofortige Freilassung von 10 Amerikanern an, die wegen Drogendelikten inhaftiert waren.

Im Jahr 2004 kündigte Präsident George W. Bush den Rücktritt von CIA-Direktor George Tenet inmitten einer Kontroverse über Geheimdienstfehler über mutmaßliche Massenvernichtungswaffen im Irak und die Terroranschläge vom 11. September an.

Im Jahr 2008 beanspruchte Barack Obama die demokratische Präsidentschaftsnominierung und sprach in derselben Arena in St. Paul, Minnesota, in der die Republikaner im September 2008 ihren nationalen Kongress abhalten würden.

Im Jahr 2010 schnitt BP mit einer riesigen Schere ein Rohr ab, um Platz für eine Obergrenze zu schaffen, um die schlimmste Ölpest in der Geschichte der USA einzudämmen. Die mit einem Emmy ausgezeichnete Schauspielerin Rue McClanahan, 76, ist in New York gestorben.

2016 starb der Schwergewichts-Boxweltmeister Muhammad Ali im Alter von 74 Jahren in einem Krankenhaus in Scottsdale, Arizona.

Vor zehn Jahren: Der ehemalige Präsidentschaftskandidat der Demokraten, John Edwards, gab zu, dass er „falsch begangen“ und andere verletzt hatte, bestritt jedoch entschieden, gegen das Gesetz zu verstoßen, nachdem die Bundesanwaltschaft ihn beschuldigte, 925.000 US-Dollar an Wahlkampfspenden unter dem Tisch verwendet zu haben, um seine Geliebte und sein Baby zu verbergen während seines Laufs im Weißen Haus 2008. (Nach einem Prozess in North Carolina im Jahr 2012 haben die Geschworenen Edwards in einem Fall freigesprochen, illegale Wahlkampfspenden angenommen zu haben, und in fünf anderen Fällen festgefahren, dass die Staatsanwälte gegen eine erneute Verhandlung des Falls entschieden haben.) Der jemenitische Präsident Ali Abdullah Saleh wurde verwundet, als Rebellenraketen seinen Palast beschossen, den er später verließ zur Behandlung nach Saudi-Arabien. Der ärztlich unterstützte Suizidanwalt Dr. Jack Kevorkian starb im Alter von 83 Jahren in einem Krankenhaus in Michigan. Der Schauspieler James Arness (TV: “Gunsmoke” ), 88, starb in Brentwood, Kalifornien.

Vor fünf Jahren: Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump wurde im Wall Street Journal mit den Worten zitiert, dass der US-Bezirksrichter Gonzalo Curiel, der einer Klage ehemaliger Studenten der Trump University vorstand, einen „absoluten Konflikt“ bei der Bearbeitung des Falles hatte weil er “der mexikanischen Abstammung war.”

Vor einem Jahr: Die Staatsanwaltschaft hat drei weitere Polizisten wegen des Todes von George Floyd angeklagt und eine neue, härtere Anklage wegen Mordes zweiten Grades gegen Derek Chauvin erhoben, den Beamten, der auf einem Video dabei erwischt wurde, wie er sein Knie an Floyds Hals drückte. (Chauvin würde in allen Anklagepunkten verurteilt.) Verteidigungsminister Mark Esper wandte sich gegen die Drohungen von Präsident Donald Trump, die volle Kraft des Militärs einzusetzen, um Straßenproteste zu unterdrücken. Trumps ehemaliger Verteidigungsminister James Mattis verurteilte Trumps groben Einsatz militärischer Gewalt, um Proteste in der Nähe des Weißen Hauses zu unterdrücken. Beamte von Seattle beendeten abrupt eine stadtweite Ausgangssperre, die seit Tagen inmitten massiver Demonstrationen wegen des Todes von George Floyd in Kraft war. Um eine Ausgangssperre durchzusetzen, rückte die Polizei in New York City auf Demonstranten ein und sprengte die Menschen manchmal mit Pfefferspray. Die im New England Journal of Medicine veröffentlichten Ergebnisse ergaben, dass Hydroxychloroquin, ein Malaria-Medikament, das von Präsident Donald Trump zur Vorbeugung von COVID-19 beworben wurde, bei der Vorbeugung von Krankheiten durch das Coronavirus nicht besser war als Placebo-Pillen.

Die heutigen Geburtstage: Der ehemalige Präsident von Kuba, Raul Castro, ist 90. Die Schauspielerin Irma P. Hall ist 86. Der Rocksänger Ian Hunter (Mott The Hoople) ist 82. Die World Golf Hall of Fame Hale Irwin ist 76. Die Schauspielerin Penelope Wilton ist 75. Sänger Eddie Holman ist 75. Schauspieler Tristan Rogers ist 75. Musiker Too Slim (Riders in the Sky) ist 73. Sängerin Suzi Quatro ist 71. Sängerin Deneice Williams ist 71. Sänger Dan Hill ist 67. Schauspielerin Suzie Plakson ist 63 Jahre alt Schauspieler Scott Valentine ist 63. Rockmusiker Kerry King (Slayer) ist 57. Schauspieler James Purefoy ist 57. Rocksänger und Musiker Mike Gordon ist 56. TV-Moderator Anderson Cooper ist 54. Country-Sänger Jamie O’Neal ist 53. Autor- Regisseur Tate Taylor ist 42. Die Sänger Gabriel und Ariel Hernandez (No Mercy) sind 50. Schauspieler Vik Sahay ist 50. R&B-Sängerin Lyfe Jennings ist 48. Schauspielerin Arianne Zucker ist 47. Schauspieler Nikki M. James ist 40. Tennisspieler Rafael Nadal ist 35. Schauspieler Josh Segarra ist 35. Schauspieler-Sängerin Lalaine ist 34. Schauspieler Sean Berdy ist 28. Schauspielerin Anne Winters ist 27.


1. Sportnachrichten

Über die Website Die neuesten Sportnachrichten, Videos, Analysen, Spielstände und bessere Informationen. Abdeckung der NFL, MLB, NBA, NHL, NASCAR, College-Football und Basketball, Fußball und mehr. Frequenz 18 Beiträge / Tag Webseite sportnews.com
Facebook-Fans 1,5 Mio. ⋅ Twitter-Follower 225K ⋅ Domain Authority 83 ⓘ ⋅ Alexa-Rang 5.3K ⓘ Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

2. Sky Sports

London, England, Vereinigtes Königreich Über die Website Folgen Sie uns, um über Fußball, Golf, Rugby, Cricket, Tennis, F1, Boxen und mehr von Sky Sports auf dem Laufenden zu bleiben. Frequenz 30 Beiträge / Tag Auch in Britische Sportnachrichten-Websites Webseite skysports.com
Facebook-Fans 12,1 Mio. ⋅ Twitter-Follower 6 Mio. ⋅ Domain Authority 91 ⓘ ⋅ Alexa-Rang 1.4K ⓘ Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

3. SB-Nation | Sportnachrichten, Video, Live-Berichterstattung, Community

Über die Website SB Nation ist die größte unabhängige Sportmedienmarke. SB Nation ist ein Ort für Sportbegeisterte. Frequenz 20 Beiträge / Woche Webseite sbnation.com
Facebook-Fans 1,4 Millionen ⋅ Twitter-Follower 308.8K ⋅ Domain Authority 90 ⓘ ⋅ Alexa-Rang 2.6K ⓘ Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

4. SportKeeda

Indien Über die Website Neueste Sportnachrichten & Live-Updates: Finden Sie auch Live-Ergebnisse, Spielpläne oder Zeitpläne, Punktetabellen oder Mannschaftsstände & Spiel-Updates zu allen Sportarten wie Cricket, Fußball, Kabaddi, Tennis, Hockey, Wrestling und mehr bei Sportskeeda Frequenz 30 Beiträge / Tag Webseite sportkeeda.com
Facebook-Fans 4.2M ⋅ Twitter-Follower 129K ⋅ Domain Authority 89 ⓘ ⋅ Alexa-Rang 1.8K ⓘ Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

5. Deadspin

Über die Website Sportnachrichten ohne Zugang, Bevorzugung oder Diskretion. Frequenz 5 Beiträge / Tag Webseite deadspin.com
Facebook-Fans 408.1K ⋅ Twitter-Follower 890.9K ⋅ Domain Authority 86 ⓘ ⋅ Alexa-Rang 17.8K ⓘ Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

6. Hofschreier | Echtzeit-Gerüchte, Klatsch, Meinungen und Humor vom besten Sportblog

San Francisco, Kalifornien, USA Über die Website Gerüchte, Nachrichten und Klatsch in Echtzeit aus Tausenden von Sportblogs Frequenz 23 Beiträge / Tag Schon seit August 2017 Webseite yardbarker.com
Facebook-Fans 169.7K ⋅ Twitter-Follower 29K ⋅ Domain Authority 75 ⓘ ⋅ Alexa-Rang 18.4K ⓘ Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

7. SekSports | Die offizielle Website der Southeastern Conference

Birmingham, England, Vereinigtes Königreich Über die Website Umfassende Berichterstattung über SEC-Fußball, Basketball, Baseball und mehr, einschließlich Live-Spielen, Spielständen, Spielplänen, Tabellen und Nachrichten Frequenz 3 Beiträge / Tag Webseite secsports.com
Facebook-Fans 653.9K ⋅ Twitter-Follower 520K ⋅ Instagram-Follower 297.5K ⋅ Domain Authority 63 ⋅ Alexa-Rang 126K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

8. Anfragen Sport | Philippinen Sportnachrichten-Website

Manila, National Capital Region, Philippinen Über die Website Erhalten Sie die neuesten philippinischen Sportnachrichten, Spielstände und Updates zu Inquirer Sports Frequenz 26 Beiträge / Tag Auch in Philippinen Sportblogs Webseite sport.inquirer.net
Facebook-Fans 56,4K ⋅ Twitter-Follower 48,2K ⋅ Domain Authority 88 ⋅ Alexa-Rang 516 Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

9. Rivalen

Los Angeles, Kalifornien, USA Über die Website Rivals ist ein angesehener Name in der teamspezifischen Berichterstattung über College-Sport und die führende Autorität des Landes bei der Rekrutierung von College-Football und Basketball. Frequenz 2 Beiträge / Tag Webseite n.rivals.com
Facebook-Fans 65.3K ⋅ Twitter-Follower 208.2K ⋅ Domain Authority 81 ⋅ Alexa-Rang 3.1K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

10. Weite Welt des Sports

Über die Website Nine Wide World of Sports aktuelle Schlagzeilen, Live-Ergebnisse und Spielergebnisse Frequenz 19 Beiträge / Tag Webseite wwos.nine.com.au
Facebook-Fans 759.8K ⋅ Twitter-Follower 263.7K ⋅ Domain Authority 88 ⋅ Alexa-Rang 4.8K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

11. InsideSport

Über die Website InsideSport - Indiens führende Nachrichten-Website für die Sportwirtschaft. Für Nachrichten und Analysen zu Sportbusiness, Cricket, Sports Business League, Sport Business. Frequenz 30 Beiträge / Tag Webseite insidesport.co
Twitter-Follower 4.9K ⋅ Instagram-Follower 564 ⋅ Domain Authority 51 ⋅ Alexa-Rang 11.1K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

12. Sportnetz

Kanada Über die Website Sportsnet.ca ist Ihr ultimativer Leitfaden für die neuesten Sportnachrichten, Spielstände, Tabellen, Video-Highlights und mehr. Aktuelle Sportschlagzeilen, Nachrichten, Ergebnisse, Sportergebnisse, Foren und Blogs. Frequenz 30 Beiträge / Tag Webseite sportnet.de
Facebook-Fans 1,1 Mio. ⋅ Twitter-Follower 808.8K ⋅ Instagram-Follower 492.4K ⋅ Domain Authority 87 ⋅ Alexa-Rang 12.4K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

13. Fanseitig

New York, USA Über die Website Das ultimative Zuhause für Fans. Nachrichten und Blogs zu NFL, MLB, NBA, NHL, MMA, College, NASCAR. Frequenz 30 Beiträge / Tag Webseite fanside.com
Facebook-Fans 1 Mio. ⋅ Twitter-Follower 40.3K ⋅ Instagram-Follower 30.2K ⋅ Domain Authority 87 ⋅ Alexa-Rang 16.6K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

14. Im Wesentlichen Sport

Indien Über die Website PL-Nachrichten, Cricket-Nachrichten, Fußball-Nachrichten, Formel-1-Nachrichten und vieles mehr unter einer Website. Frequenz 30 Beiträge / Tag Webseite essentialsports.com
Twitter-Follower 958 ⋅ Domain Authority 64 ⋅ Alexa Rang 19.1K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt erhalten

15. Sport360

Dubai, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate Über die Website Neueste Sportnachrichten aus der ganzen Welt, einschließlich Eilmeldungen, Analysen und Interviews. Frequenz 1 Beitrag / Woche Webseite sport360.com
Facebook-Fans 904K ⋅ Twitter-Follower 61,8K ⋅ Instagram-Follower 453,4K ⋅ Soziales Engagement 1 ⋅ Domain Authority 79 ⋅ Alexa-Rang 19,1K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

16. Sportfrei

Über die Website SportingFree ist eine der am schnellsten wachsenden Sport-Websites, auf der Sie die neuesten Nachrichten zu allen wichtigen Sportarten erhalten, darunter Fußball, Cricket, Boxen, Formel 1, Tennis, Rugby und andere hochkarätige Sportarten, die das ganze Jahr über stattfinden. Wir haben die Website gestartet, um die jungen Sportfans mit dem Spiel zu verbinden. Frequenz 10 Beiträge / Tag Webseite sportfree.com
Domain Authority 46 ⋅ Alexa Rang 42.3K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt erhalten

17. Das Gebrüll | Sportjournalisten-Blog

Australien Über die Website Sportmeinungen, Analysen, Live-Ergebnisse, Nachrichten und Videos, die unser Team von erfahrenen Autoren mit von Fans verfassten Artikeln zu den neuesten Sportthemen kombinieren. Frequenz 17 Beiträge / Tag Webseite theroar.com.au
Facebook-Fans 77.6K ⋅ Twitter-Follower 23.4K ⋅ Instagram-Follower 15.6K ⋅ Social Engagement 1 ⋅ Domain Authority 79 ⋅ Alexa-Rang 70.1K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

18. Was Profis tragen | Quelle für Pro Baseball Handschuhe, Stollen, Schläger & Pro Basketball Schuhe

San Francisco, Kalifornien, USA Über die Website Unsere Mission ist es, Ihnen zu helfen, die beste Ausrüstung der führenden Sportmarken zu finden, darunter Handschuhe, Schläger, Schlaghandschuhe, Stollen, Basketballschuhe und andere Ausrüstung. Der beste Weg, um die beste Ausrüstung zu finden, besteht darin, die wahren Profis, die Superstars des Baseballs und Basketballs, zu konsultieren. Wir liefern Ihnen die genauesten und aktuellsten Informationen zu Profisportgeräten, die von den Besten der Branche verwendet werden, und zeigen Ihnen, wo Sie diese Produkte finden, damit Sie sie Ihrem Spiel hinzufügen können. Frequenz 3 Beiträge / Monat Schon seit Februar 2012 Auch in Baseball-Blogs Webseite whatproswear.com
Facebook-Fans 6,2K ⋅ Twitter-Follower 11,6K ⋅ Instagram-Follower 201K ⋅ Domain Authority 46 ⋅ Alexa-Rang 99.8K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

19. SportsCrunch | Neueste Sportnachrichten

Noida, Uttar Pradesh, Indien Über die Website Wir sind eine junge globale Sportnachrichten-Website mit dem Ziel, Nachrichten aus allen Sportgalerien zu veröffentlichen. Frequenz 1 Beitrag / Tag Webseite sportcrunch.in
Facebook-Fans 101K ⋅ Domain Authority 29 ⋅ Alexa-Rang 116.2K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

20. Fußballkritiker

Über die Website Finden Sie auf FootballCritic heraus, wer die leistungsstärksten Spieler und Teams der Welt sind. Frequenz 30 Beiträge / Monat Auch in Fußballblogs Webseite fussballkritik.com
Facebook-Fans 3.4K ⋅ Twitter-Follower 8.5K ⋅ Instagram-Follower 54.5K ⋅ Domain Authority 38 ⋅ Alexa-Rang 117.2K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

21. SportCafé

Über die Website Live-Ergebnisse, News, Kommentare, Live-Blogs, Termine, Spielpläne, Spielberichte für Cricket, Fußball, Tennis, Hockey, Kabaddi hier bei SportsCafe Frequenz 15 Beiträge / Tag Webseite sportcafe.in
Facebook-Fans 108.8K ⋅ Domain Authority 41 ⋅ Alexa-Rang 126.8K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

22. DK Pittsburgh Sportnachrichten

Pittsburgh, PA Über die Website Pittsburghs bahnbrechende unabhängige Sportnachrichtenseite, die Steelers, Pinguine, Piraten, Pitt, Penn State und mehr abdeckt! Frequenz 8 Beiträge / Tag Auch in Pittsburgh Nachrichten-Websites Webseite dkpittsburghsports.com
Facebook-Fans 32K ⋅ Twitter-Follower 35,2K ⋅ Instagram-Follower 14,1K ⋅ Domain Authority 58 ⋅ Alexa-Rang 217.1K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

23. USA heute High School Sports

Vereinigte Staaten Über die Website USA TODAY High School Sports richtet sich an Sportler, Trainer, Eltern und Fans mit mehr Schulen, Teams, Veranstaltungen sowie Fotos und Videos als jede andere Website. Frequenz 1 Beitrag / Tag Webseite usatodayhss.com
Facebook-Fans 166.4K ⋅ Twitter-Follower 43.3K ⋅ Instagram-Follower 6.6K ⋅ Domain Authority 67 ⋅ Alexa-Rang 262.5K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

24. ARYSports

Pakistan Über die Website ARYSports ist bestrebt, aktuelle Nachrichten, Blogs und Analysen zu Sportereignissen und Sportlern bereitzustellen. Frequenz 10 Beiträge / Tag Webseite arysports.tv
Facebook-Fans 1,3 Mio. ⋅ Twitter-Follower 127.9K ⋅ Instagram-Follower 107.3K ⋅ Domain Authority 33 ⋅ Alexa-Rang 293.5K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

25. Notragamus

Über die Website Lesen Sie detaillierte Cricket- und Fußballspielvorhersagen aus laufenden Ligen und erhalten Sie die Chance, Geld zu verdienen, wenn Sie Online-Fußball- und Cricketspiele spielen. Frequenz 1 Beitrag / Jahr Webseite blog.beta.notragamus.in
Facebook-Fans 28.4K ⋅ Domain Authority 18 ⋅ Alexa-Rang 301.7K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt erhalten

26. Die Sportnachrichten

Über die Website Bei TheSportsNews dreht sich alles um all diese Sportfreaks, die Cricket, Fußball und alle Sportarten, die Sie nennen, leben und atmen. Frequenz 14 Beiträge / Woche Webseite thesportsnews.in
Facebook-Fans 26.4K ⋅ Twitter-Follower 6 ⋅ Domain Authority 10 ⋅ Alexa-Rang 198.9K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

27. Wikingergebiet

Minnesota, USA Über die Website Vikings Territory ist die führende lokale/unabhängige Quelle für die neuesten Nachrichten, Gerüchte, Spekulationen, Reaktionen und Inhalte der Minnesota Vikings von den Fans und für die Fans! Täglich neue Artikel! Frequenz 2 Beiträge / Tag Schon seit November 2011 Auch in NFL-Blogs, Minnesota Vikings-Blogs Webseite vikingsterritory.com
Facebook-Fans 3K ⋅ Twitter-Follower 15K ⋅ Domain Authority 46 ⋅ Alexa-Rang 353.6K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

28. Boxnachrichten

London, England, Vereinigtes Königreich Über die Website Auf dieser Seite finden Sie Updates zu Boxnachrichten, Ergebnissen, Ranglisten, Spielplänen und vielem mehr. Frequenz 1 Beitrag / Tag Schon seit Januar 2012 Auch in Boxblogs, UK Boxblogs Webseite boxnewsonline.net/Meinung
Facebook-Fans 2,4 Millionen ⋅ Twitter-Follower 207.7K ⋅ Instagram-Follower 797K ⋅ Domain Authority 76 ⋅ Alexa-Rang 362.4K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

29. Welt im Sport

London, England, Vereinigtes Königreich Über die Website World in Sport bietet Fans aktuelle Nachrichten, Sportvorschauen und Rezensionen von unserem Autorenteam. Die neuesten Sportnachrichten mit Spielplänen, Ergebnissen, Vorschauen, Spielberichten und Meinungen. Umfasst Boxen, Cricket, F1, Fußball, Golf, Rugby-Tennis und US-Sport. Frequenz 6 Beiträge / Tag Webseite worldinsport.com
Facebook-Fans 10.8K ⋅ Twitter-Follower 4.6K ⋅ Instagram-Follower 33 ⋅ Domain Authority 37 ⋅ Alexa-Rang 394.7K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

30. Atojsports

Über die Website Seien Sie der Erste, der es erfährt Frequenz 1 Beitrag / Monat Webseite atojsports.game.blog
Domain Authority 35 ⋅ Alexa Rang 427K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt erhalten

31. Indische Sportnachrichten

Delhi, Indien Über die Website Lesen Sie Indian Sports News für die neuesten Nachrichten über Cricket, Hockey, Golf, Tennis, Fußball, Motorsport, Schach, andere Sportarten und Sportblogs. Frequenz 20 Beiträge / Quartal Webseite indiansportsnews.com
Facebook-Fans 31.5K ⋅ Twitter-Follower 8.3K ⋅ Domain Authority 47 ⋅ Alexa-Rang 435.1K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

32. Pro Sports Outlook

Über die Website Pro Sports Outlook ist eine neue Sportinformations- und Unterhaltungsplattform, die Fans hilft, mehr über ihre Lieblingsmannschaften und -spieler durch aufregende innovative Inhalte, Top-Highlights und proprietäre Informationen als Front Office für Fans zu erfahren. Unsere exklusiven Inhalte helfen den Fans, das Spiel besser zu genießen, indem sie ihre Lieblingsmannschaften und -spieler besser verstehen. Frequenz 6 Beiträge / Tag Webseite prosportsoutlook.com
Facebook-Fans 1K ⋅ Twitter-Follower 2.1K ⋅ Domain Authority 22 ⋅ Alexa-Rang 286.8K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

33. Franchise-Sport

Vereinigtes Königreich Über die Website US-Sport von jenseits des Atlantiks. Berichterstattung über MLB, NBA und NFL aus Großbritannien. Features, Diskussion und Analyse von Baseball, Basketball und Fußball. Frequenz 12 Beiträge / Monat Schon seit März 2018 Webseite Franchisesports.de
Facebook-Fans 301 ⋅ Twitter-Follower 2.7K ⋅ Domain Authority 29 ⋅ Alexa-Rang 554.3K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

34. KEINE ANGST SHOW

Los Angeles, Kalifornien, USA Über die Website Auf UnafraidShow.com kollidiert die Sportwelt mit Menschen, Unternehmen, Unterhaltung und Kultur. Ihr One-Stop-Shop für furchtlos, einflussreich und unterhaltsam. Wir unterhalten nachdenkliche Sportfans täglich mit frischen, kreativen und leistungsstarken Inhalten. Frequenz 2 Beiträge / Woche Webseite unafraidshow.com
Facebook-Fans 1.4K ⋅ Twitter-Follower 66.5K ⋅ Instagram-Follower 11.000 ⋅ Domain Authority 32 ⋅ Alexa-Rang 561.8K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

35. Dimere

Las Vegas, Nevada, USA Über die Website Dimers NFL Bet Hub bietet alles, was Sie brauchen, um eine gewinnende Wette abzuschließen, und verwendet Analysen, um über 10.000 Simulationen pro Spiel durchzuführen, um die wahrscheinlichsten Ergebnisse vorherzusagen und einen Wert gegenüber den Sportwetten zu finden. Holen Sie sich hier die besten kostenlosen NFL-Wetttipps, Parlays und Vorhersagen. Frequenz 8 Beiträge / Tag Webseite dimers.com
Twitter-Follower 3.8K ⋅ Domain Authority 11 ⋅ Alexa-Rang 574.8K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt erhalten

36. SportsPac12

Über die Website Eine agile Sportmedienorganisation, die von einem ehemaligen Sportjournalisten und Kolumnisten gegründet und betrieben wird, der über drei verschiedene Pac-12-Schulen berichtet hat. Frequenz 4 Beiträge / Tag Webseite sportpac12.com
Facebook-Fans 4 ⋅ Twitter-Follower 11.1K ⋅ Domain Authority 13 ⋅ Alexa-Rang 580K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

37. SportsMint-Medien

Über die Website SportsMint Media ist eine Online-Community, die es sich zum Ziel gesetzt hat, zeitnah und präzise über die Trends in der Sportbusiness-Welt zu berichten. Frequenz 5 Beiträge / Tag Webseite sportsmintmedia.com
Twitter-Follower 32 ⋅ Domain Authority 8 ⋅ Alexa-Rang 625.4K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

38. Sportnachrichten Irland

Galway, Irland Über die Website In Irland ansässige unabhängige Sportnachrichten-Website, die Live-Kommentar-Updates zu GAA, Airtricity League, RaboPro12, Athletics und Heineken Cup bietet. Frequenz 4 Beiträge / Tag Webseite sportnewsireland.com
Facebook-Fans 10.6K ⋅ Twitter-Follower 16 ⋅ Soziales Engagement 1 ⋅ Domain Authority 53 ⋅ Alexa-Rang 774.7K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

39. SportsRation: Nigeria Fußball | Weltsport

Lagos, Winnipeg Über die Website SportsRation bietet Ihnen die neuesten Sportarten, NPFL, NNL, UCL, World Cup, F1 Nigerian Football und vor allem Super Eagles und Super Falcons Nachrichten. Frequenz 4 Beiträge / Tag Webseite sportration.com
Facebook-Fans 2.5K ⋅ Twitter-Follower 13.7K ⋅ Domain Authority 38 ⋅ Alexa-Rang 1.3M Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

40. Der Sportspiegel

Indien Über die Website Der Sports Mirror ist Ihr One-Stop-Guide zu allen Sportnachrichten, Rezensionen und Meinungen aus Indien und der ganzen Welt sowie zu Spielplänen, Live-Ergebnissen und vielem mehr. Frequenz 11 Beiträge / Jahr Webseite thesportsmirror.com
Facebook-Fans 5.4K ⋅ Twitter-Follower 817 ⋅ Domain Authority 30 ⋅ Alexa-Rang 1.2M Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

41. 247sportsgist.com

Über die Website 247sportsgist.com bietet Ihnen das Neueste aus der Sportwelt. Wie Fußball-Updates, neueste Transfers, Videos und vieles mehr, um dich zu unterhalten. Frequenz 5 Beiträge / Monat Webseite 247sportsgist.com
Facebook-Fans 11.1K ⋅ Twitter-Follower 7 ⋅ Domain Authority 6 ⋅ Alexa-Rang 1.4M Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

42. Nebenerwerbsquellen

Über die Website Holen Sie sich das Neueste aus der Sportwelt. Sideline Sources Blogger bieten dir das Beste aus der NBA, NFL und Kultur. Frequenz 1 Beitrag / Tag Webseite sidelinesources.com
Facebook-Fans 13.6K ⋅ Twitter-Follower 10.7K ⋅ Domain Authority 15 ⋅ Alexa-Rang 1.4M Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

43. Xtratime

Kolkata, Westbengalen, Indien Über die Website traTime, das ultimative Ziel für Sportfans! Erhalten Sie die neuesten Nachrichten über Cricket, Fußball, ISL, IPL, Hockey, Kabaddi, Tennis. Melden Sie sich noch heute bei uns an! Frequenz 13 Beiträge / Tag Webseite xtratime.in
Facebook-Fans 200.6K ⋅ Twitter-Follower 8.5K ⋅ Instagram-Follower 22.1K ⋅ Domain Authority 38 ⋅ Alexa-Rang 1.8M Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

44. Canadian Sport Institute Pacific

Britisch-Kolumbien, Kanada Über die Website Das Canadian Sport Institute bietet Sportleistungsprogramme an, um Athleten und Trainern zu helfen, Medaillen für Kanada zu gewinnen. Frequenz 1 Beitrag / Monat Webseite csipacific.ca
Facebook-Fans 2,4K ⋅ Twitter-Follower 8,9K ⋅ Instagram-Follower 2,7K ⋅ Soziales Engagement 3 ⋅ Domain-Autorität 38 ⋅ Alexa-Rang 1.8M Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

45. Westwood One Sports

Vereinigte Staaten Über die Website Westwood One Sports ist Radio Home der NFL, NCAA Football March Madness, Olympics und MastersWestwood One Sports. Frequenz 2 Beiträge / Tag Webseite westwoodonesports.com
Facebook-Fans 3K ⋅ Twitter-Follower 14.4K ⋅ Domain Authority 56 ⋅ Alexa-Rang 1.9M Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt abrufen

46. ​​Fußball-Audit

Über die Website The Football Audit ist eine Sportnachrichten-Website, die aus Liebe zum Sport und aus Leidenschaft geschaffen wurde, um die Kluft zwischen den Vereinen und ihren Fans zu überwinden Nachrichten. Von Spielberichten, Transferberichten und Finanznachrichten wird Football Audit eine zentrale Anlaufstelle für die neuesten und aktuellsten Informationen sein. Frequenz 6 Beiträge / Tag Schon seit Juli 2019 Webseite fussballaudit.com
Facebook-Fans 1.3K ⋅ Domain Authority 2 ⋅ Alexa-Rang 570.9K Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt erhalten

47. TooAthletic Takes

Philadelphia, Pennsylvania, USA Über die Website Folgen Sie, um Updates zu Sportnachrichten von TooAthletic Takes zu erhalten. Frequenz 2 Beiträge / Tag Webseite tooathletic.com
Twitter-Follower 61.9K ⋅ Domain Authority 19 ⋅ Alexa Rank 3.4M Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt erhalten

48. Sportskanazee | Geschichten aus der Sportwelt

Bangalore, Karnataka, Indien Über die Website Geschichten aus der Sportwelt Frequenz 1 Beitrag / Tag Schon seit September 2016 Auch in Indische Nachrichten-Websites Webseite sportkanazee.com
Twitter-Follower 1.5K ⋅ Domain Authority 8 ⋅ Alexa-Rang 2.9M Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt erhalten

49. Sportelo

Über die Website Wir begrüßen Sie auf Ihrem Sportblog sportelo.com.ng Sport auf der ganzen Welt. Frequenz 9 Beiträge / Tag Schon seit Januar 2020 Webseite sportelo.com.ng
Social Engagement 7.1K ⋅ Domain Authority 3 ⋅ Alexa-Rang 3.9M Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt erhalten

50. Abstrakter Sport

Vereinigte Staaten Über die Website Abstract Sports erweckt den Sport wieder zum Leben mit einer frischen Perspektive auf das Spiel aus abstrakten, aber beliebten Blickwinkeln. Gegründet im November 2016, ist es unser Ziel, Sportgeschichten zu pflegen und zu teilen, die sich auf das menschliche Dasein beziehen. Frequenz 4 Beiträge / Quartal Schon seit September 2016 Webseite abstractsports.com/blog
Facebook-Fans 103 ⋅ Twitter-Follower 229 ⋅ Domain Authority 10 ⋅ Alexa Rank 4M Neueste Beiträge anzeigen ⋅ E-Mail-Kontakt erhalten


Sportnachrichten - Geschichte

Es wird allgemein angenommen, dass schwule Spieler in den Umkleidekabinen von gestern aus Angst, gemobbt, beurteilt oder geächtet zu werden, tief verschlossen blieben. Das war nicht überall so. Das defensive Ende der Hall of Fame, Bruce Smith, sagte kürzlich gegenüber TMZ.com, dass die Bills der 1990er Jahre mindestens einen schwulen Spieler auf der [mehr]

Crossout Neues Action-MMO

PvP- und PvE-Kämpfe. Handel und Handwerk. Kämpfe in deinen selbst gebauten Fahrzeugen gegen echte Spieler. Jetzt registrieren und kostenlos spielen!

Radsport-Zuschauer, der Tour-Absturz verursacht hat, immer noch auf freiem Fuß

PERROS-GUIREC, Frankreich (Reuters) - Die französische Polizei suchte am Sonntag noch nach dem Zuschauer, der Tony Martin und damit einen Großteil des Tour de France-Pelotons schickte, der in der Eröffnungsphase unter Aufrufen an die Fans, sich auf der Strecke zu verhalten, abstürzte Strassenseite. Am Samstag stürzte Martin ins Schleudern, als er geradewegs in ein Pappschild fuhr, das ein Fan mit Blick in die andere Richtung in eine Fernsehkamera hielt und 47 Kilometer vor der Bühne für Chaos sorgte. "Die Polizei von Landerneau ermittelt und wir haben noch nichts von ihnen gehört", sagte Pierre-Yves Thouault, stellvertretender Direktor der Tour, gegenüber Reuters, nachdem die Organisatoren ASO eine Klage gegen den unbekannten Zuschauer eingereicht hatten.

MLB-Power-Rankings: Astros' Big 'Orange Wagon' rollt weiter auf Platz 1

Die Astros klicken auf alle Zylinder und gewannen 16 ihrer letzten 20 Spiele, um den Spitzenplatz in den wöchentlichen MLB-Power-Rankings von USA TODAY Sports zu halten.

'Ich fühle mich ungehört:' Reaktionen auf umstrittene NBA-Anstellungen von Jason Kidd und Chauncey Billups

NBA-Insider und Fans rechnen mit den außergerichtlichen Geschichten von Chauncey Billups und Jason Kidd, die kürzlich für Headcoaching-Jobs eingestellt wurden.

NBA-Gerüchte: Es wird erwartet, dass die Krieger James Wiseman, Nr. 7 für das Upgrade verwenden

Die Warriors könnten angeblich James Wiseman und die Nummer 7 verwenden, um diese Nebensaison zu verbessern. Könnten sie einen Trade für jemanden wie Bradley Beal machen?

Lerne Thai mit Kruumui

Lernen Sie mit unserem einfachen und unterhaltsamen Online-Kurs, Thai und Thai-Skripte zu sprechen, zu lesen und zu schreiben. Neun Jahre Erfahrung im Unterrichten von Einzelpersonen und Gruppen.

Nachricht gesendet: Berry wendet sich während der Hymne von der Flagge ab

In der vergangenen Woche spielten sie einmal pro Nacht die Nationalhymne bei den olympischen Leichtathletikprüfungen in den USA. Am Samstag begann das Lied zufällig, als die ausgesprochene Aktivistin Gwen Berry auf dem Podium stand, nachdem sie ihre Bronzemedaille im Hammerwurf erhalten hatte. Während die Musik spielte, legte Berry ihre linke Hand auf ihre Hüfte und scharrte mit den Füßen.

6 Handelslandeplätze für Damian Lillard, darunter Sixers und Knicks

Es ist wahrscheinlicher denn je, dass Damian Lillard Portland verlassen wird. Wo soll er hin? Hier sind sechs Ideen.


Schau das Video: Die VERRÜCKTESTEN Sportmomente aller Zeiten (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Chibale

    Ich dachte und bewegte die Nachricht weg

  2. Vudomuro

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - ich beeile mich am Job. Aber ich werde veröffentlicht - ich werde unbedingt schreiben, was ich denke.

  3. Faemi

    Es tut mir leid, das hat mich in eine ähnliche Situation eingedrungen. Ich lade zur Diskussion ein.

  4. Nebei

    Ich gratuliere, es scheint mir der großartige Gedanke



Eine Nachricht schreiben